STUDIUM & MEDITATION

STUDIUM & MEDITATION

Das Herzstück des modernen Kadampa Buddhismus sind die drei zentralen Studienprogramme, die vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche entwickelt wurden:

Allgemeines Programm

Letzte Entwicklungen

Dharma in Toulouse und Washington DC zum Blühen bringen

Von Zeit zu Zeit besuchen nationale spirituelle Leiterinnen und Leiter Zentren in ihrer Region, um Unterweisungen zu geben. Neben den inspirierenden Unterweisungen helfen diese besonderen Veranstaltungen auch dabei, neue Menschen anzuziehen und die Gemeinschaft zusammenzubringen. Siehe unten für die Besuche der NSDs im Vajravarahi KMC, Frankreich und KMC DC, USA.

Weiterlesen

Die Magie des Retreats: Kolumbien, Spanien und Argentinien

Das KMC Kolumbien in Bogota hielt ein Retreat ab, das KMC Madrid ein Lamrim Retreat und das Nagarjuna KBC in Buenos Aires ein Retreat für einen Tag außerhalb der Stadt. Retreats wie diese bringen so viele Vorteile mit sich – sieh dir die Galerien an. Die Menschen erleben die Freude der Meditation, vertiefen ihre Sangha Freundschaften durch gemeinsames Entspannen und Meditieren und säen viele Samen für Befreiung und Erleuchtung.

Weiterlesen

Reinigung, Heilung, Mitgefühl und Weisheit

Jeder Buddha ist eine Manifestation eines anderen Aspekts eines erleuchteten Geistes. Sie erscheinen auf diese Weise, um Segnungen zu gewähren und den Lebewesen bei einem bestimmten Aspekt ihrer spirituellen Praxis zu helfen. In den letzten Wochen erhielten Praktizierende in Spanien, Nicaragua, den USA und Frankreich Segnungen, um ihre Reinigungs-, Heilungs-, Mitgefühls- und Weisheitspraxis zu verbessern.

Weiterlesen

Meditation verändert alles Dharma Tour in Deutschland

Diesen Februar gab es sieben öffentliche Vorträge in Deutschland. Die Sangha des Tara KMC in Leipzig, des KMC Dresden, des KMC München, des KMC Stuttgart, des KMC Freiburg, des KMC Karlsruhe und des KMC Berlin haben große Anstrengungen unternommen, um eine Tournee mit dem nationalen spirituellen Leiter von Deutschland, Slowenien, Rumänien und der Tschechischen Republik, Gen Kelsang Ananda, zu organisieren und bekannt zu machen. Die öffentlichen Veranstaltungen wurden gut angenommen und viele neue Menschen haben sich mit ihren lokalen Zentren verbunden. Verfolge diese Tour durch Deutschland unten.

Weiterlesen

Kraftvolle Segnungen im Mountain Retreat

Das internationale Kadampa Retreat Zentrum Grand Canyon beendete sein Mountain Retreat 2024 mit kraftvollen Segnungen während eines dreiwöchigen Guru Sumati Buddha Heruka Annäherungsretreats und einer Vajradaka Feuerdarbringung.

Weiterlesen

Retreats neigen sich dem Ende zu

Das Retreat Programm in den Kadampa Zentren ist vielfältig. Jedes Zentrum organisiert Retreats, die am besten auf die Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten sind. In letzter Zeit haben sich die tantrischen Retreats mit der Darbringung der Feuerdarbringung von Vajrayogini im KMC Barcelona und KMC Frankreich dem Ende genähert, und das KMC Madrid hat sein Guru Yoga Retreat abgeschlossen.

Weiterlesen

Die Weisheit der Meditation

In einem kommenden Wochenendkurs wird Gen-la Dekyong die Segnungsermächtigung des Weisheitsbuddhas Manjushri geben und den unschätzbaren Wert von Ehrwürdige Geshe-la’s außergewöhnlicher Erklärung, wie man meditiert, enthüllen.

Weiterlesen

Segnungszeremonien in aller Welt

Der Tag der Ermächtigung ist in den Kadampa Zentren immer ein sehr freudvolles Ereignis. Die Vorbereitungen beginnen schon Wochen vorher, und wenn der große Tag endlich da ist, kann jeder die einzigartige und gesegnete Energie der Zeremonie spüren. In den vergangenen Tagen hatten das KMC Stuttgart, das KMC Tucson, das KMC Victoria, das Drolma KBC und das Maitreya KBC die Gelegenheit, Ermächtigungen in ihren Zentren zu genießen.

Weiterlesen

Amitayus Retreats 2024 〜 Teil 2

Zu Beginn dieses Jahres hatten viele Menschen die Gelegenheit, ihre Verbindung zu Buddha Amitayus durch gesungene Gebete, Meditation und Mantrarezitation während der Amitayus Retreats weltweit zu stärken. Dieser Beitrag zeigt die Retreats, die im Manjushri KMC, KMC Karlsruhe, Nagarjuna KMC Thornby Hall, KMC Monterrey, KMC Uma und KBC Tushita abgehalten wurden.

Weiterlesen

Besuch des nationalen spirituellen Leiters im KMC Lille, Frankreich

Anfang Februar besuchte Gen Eupame, der nationale spirituelle Leiter Frankreichs, das KMC Lille für zwei Veranstaltungen. Gut besucht und freudvoll brachten sie die Gemeinschaft und Neuankömmlinge zusammen. Die Teilnehmer/innen lernten, wie sie durch das Verständnis von Karma Glück aufbauen und die authentische Kraft des inneren Vertrauens finden können.

Weiterlesen

Allgemeines Programm

Das Allgemeine Programm (AP) wird in allen Zentren des modernen Kadampa Buddhismus gelehrt und ist ein idealer Ausgangspunkt für alle, die mehr über die praktische Anwendung von Buddhismus und Meditation im modernen Leben erfahren wollen.

+ Mehr erfahren

Kadampa Studienprogramme

Grundlagenprogramm

Das Ziel des Grundlagenprogramms (GP) ist es, eine systematische Präsentation bestimmter Themen des Mahayana Buddhismus anzubieten, die es den Praktizierenden ermöglicht, ihr Wissen und ihre Erfahrung des Buddhismus zu vertiefen.

Bist du bereit für das Grundlagenprogramm?

Play Video

Bücher, die im Grundlagenprogramm studiert werden

Lehrerausbildungsprogramm

Das Ziel des Lehrerausbildungsprogramms (LAP) ist es, eine umfassende Präsentation bestimmter Themen des Mahayana Buddhismus anzubieten, um Praktizierende in die Lage zu versetzen, ihr Wissen und ihre Erfahrung des Buddhismus zu vertiefen und sich zu qualifizierten Lehrern des modernen Buddhismus zu schulen.

Bücher, die im Lehrerausbildungsprogramm studiert werden

Modernen Buddhismus studieren

Es gibt drei Gründe, warum wir die Unterweisungen Buddhas studieren und praktizieren müssen - um unsere Weisheit zu entwickeln, um ein gutes Herz zu kultivieren und um einen friedvollen Geist aufrechtzuerhalten:

Weisheit entwickeln
Wenn wir uns nicht bemühen, unsere Weisheit zu entwickeln, werden wir immer in Unkenntnis der endgültigen Wahrheit verbleiben - der wahren Natur der Wirklichkeit. Obwohl wir uns Glück wünschen, verleitet uns unsere Unwissenheit zu nichttugendhaften Handlungen, die die Hauptursache für all unser Leiden sind.

Kultiviere ein gutes Herz
Wenn wir kein gutes Herz kultivieren, zerstört unsere egoistische Motivation die Harmonie und gute Beziehungen zu anderen. Wir haben keinen Frieden und keine Chance, reines Glück zu erlangen. Ohne inneren Frieden ist äußerer Frieden unmöglich.

Einen friedvollen Geist aufrechterhalten
Wenn wir keinen friedvollen Geist aufrechterhalten, sind wir nicht glücklich, selbst wenn wir ideale Bedingungen haben. Wenn unser Geist friedvoll ist, sind wir hingegen glücklich, auch wenn unsere äußeren Bedingungen unangenehm sind.

Der ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso hat drei besondere Studienprogramme entworfen für systematisches Studium und Praxis des Modernen Buddhismus. Sie sind besonders geeignet für die moderne Welt: das allgemeine Programm, Grundlagenprogramm, und Lehrerausbildungsprogramm. Siehe unten für Details.

Play Video

VORTEILE DIE GRUNDLAGE & LEHRER SCHULUNG PROGRAMME

Vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Das Folgende ist die Wiedergabe eines Vortrags, den der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche anlässlich der Einweihung des Grundlagenprogramms im Tara Zentrum, England, im Oktober 1990 hielt.

Das Grundlagenprogramm in einem Zentrum zu beginnen, stellt für uns eine große Gelegenheit dar, denn dieses Programm erfüllt sowohl unsere eigenen als auch die Wünsche der anderen.

Wie erfüllt das Grundlagenprogramm unsere eigenen Wünsche? Indem wir unsere Weisheit und unsere Dharma Erfahrung erweitern. Mit Weisheit und Dharma Erfahrung können wir alle Probleme lösen, die uns im täglichen Leben begegnen, und wir können uns in Zukunft vor Gefahren beschützen. Seit anfangsloser Zeit haben wir starke, schlechte Gewohnheiten, die aus unserem Festhalten am Selbst und unserer Selbstwertschätzung entstehen.

Wir alle wollen uns verbessern und im Leben glücklich und erfolgreich sein, aber unsere schlechten Gewohnheiten führen uns in die entgegengesetzte Richtung. Anstatt Glück zu finden, schaffen wir die Ursache für noch mehr Leiden. Keiner von uns will leiden und doch stärken wir durch unsere schlechten Gewohnheiten ständig unseren verblendeten Geist, der die Ursache für all unser Leid ist.

Mit Weisheit und Dharma Erfahrung können wir unseren verblendeten Geist unter Kontrolle bringen. Wir können unsere Anhaftung, unseren Ärger, unsere Eifersucht usw. verringern und unser Festhalten am Selbst und unsere Selbstwertschätzung zähmen. Indem wir unseren verblendeten Geist kontrollieren, werden wir Tag und Nacht dauerhaften Frieden erleben. Wir werden die menschlichen Probleme im Besonderen und die samsarischen Probleme im Allgemeinen auf Dauer beenden. Auf diese Weise werden wir zu unseren eigenen Beschützern.

Mit Weisheit und Dharma Erfahrung werden wir auch zu unseren eigenen Ärzten. Ob wir jung oder alt, reich oder arm, berühmt oder von bescheidener Herkunft sind, wir alle müssen ohne Wahl geistigen Schmerz erfahren. Innerhalb eines Tages erleben wir geistigen Schmerz und Unbehagen viele Male, manchmal durch unangenehme Umstände und manchmal durch andere Menschen, sogar durch unsere Freunde. Manchmal entstehen Unglücklichsein, Enttäuschung, Unzufriedenheit oder Schmerz ohne ersichtlichen Grund ganz natürlich durch die Reifung karmischer Prägungen.

Wir brauchen ein Heilmittel für diesen Schmerz. Niemand sonst kann uns eine Medizin geben, die diese Art von Schmerz lindert. Wir müssen unser eigener Karma Arzt werden und uns selbst durch Dharma Erfahrung heilen. Indem wir unsere Weisheit und Dharma Erfahrung erweitern, werden wir allmählich alle unsere Probleme lösen und schließlich das endgültige Glück der vollen Erleuchtung, die Glückseligkeit der Buddhaschaft, erreichen. Auf diese Weise kann das Grundlagenprogramm unsere eigenen Wünsche erfüllen.