Mach dir ein Bild unseres Lebens

In seinem Buch Ozean des Nektars sagt der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche:

Um uns zu helfen, das Leiden anderer zu kontemplieren, führt Chandrakirti die Analogie des Mechanismus eines Brunnens ein. Die Notlage der Lebewesen in Samsara hat sechs Ähnlichkeiten mit dem Mechanismus eines Brunnens:

  1. Genauso wie ein Eimer durch ein Seil an die Winde gebunden ist, so sind Lebewesen durch Verblendung und Karma an Samsara gebunden.
  2. Genauso wie eine Ankerwinde von ihrem Bediener gezwungen wird, sich zu drehen, so werden Lebewesen durch ihren unfriedlichen und ungezähmten Geist gezwungen, in Samsara zu wandern.
  3. So wie eine Umdrehung einer Ankerwinde unmittelbar auf eine andere folgt, so folgt auf eine Wiedergeburt in Samsara unmittelbar eine andere.
  4. So wie ein Eimer mit grosser Leichtigkeit auf den Grund eines Brunnens fällt, aber nur mit viel Mühe wieder hochgezogen wird, so wandern Lebewesen leicht zu niedrigeren Wiedergeburten, steigen aber nur mit grosser Mühe aus ihnen auf.
  5. Genau so, wie wenn eine Ankerwinde sich schnell dreht, ist es schwierig zu erkennen, wo eine Drehung endet und die nächste beginnt, so wie Lebewesen in Samsara umherwandern, ist es unmöglich zu sagen, was zuerst kommt - Verblendungen, Handlungen oder Auswirkungen.
  6. Lebewesen wandern in Samsara auf ähnliche Weise wie ein Eimer in einem Brunnen auf und ab geht. Wenn ein Eimer wiederholt auf den Boden fällt und wieder hochgezogen wird, schwingt er unkontrolliert und wird von den Seiten des Brunnens zerschlagen, verbeult und zerkratzt. Genauso wie Lebewesen unkontrolliert vom höchsten Himmel bis zur tiefsten Hölle umherwandern, werden sie ständig von den drei Leiden, den sechs Leiden und so weiter geschlagen.

Ich verbeuge mich vor diesem Mitgefühl für Lebewesen,
Die sich zuerst "Ich" in Bezug auf das Selbst vorstellen,
Dann: "Das ist meins" denken und Anhaftung an Dinge erzeugen,
Ohne Selbstbeherrschung wie das Spinnen eines Brunnens sind.
CHANDRAKIRTI

Ozean des Nektars des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist die erste vollständige englische Erklärung des berühmten indischen buddhistischen Meisters, Chandrakirtis Leitfaden zum mittleren Weg, einer kostbaren Mahayana Schrift, die bis heute als die wichtigste Darstellung von Buddhas tiefgründiger Sicht der Leerheit, der letztendlichen Natur der Wirklichkeit, gilt.

Mit einer endgültigen Übersetzung und einem Vers-für-Vers-Kommentar enthüllt der Autor diese tiefe Bedeutung der modernen Welt mit äußerster Klarheit und führt uns entlang der Stufen des Bodhisattva Pfades zur vollen Erleuchtung.

Dieses Buch ist ein unverzichtbarer Leitfaden für den ernsthaft Praktizierenden des Mahayana Buddhismus.

Online verfügbar
Ozean des Nektars ist in verschiedenen Sprachen und mehreren Formaten beim Tharpa Verlag erhältlich.

Für weitere Informationen und online Käufe besuche die Tharpa International Website und wähle deine Region.