KADAM DHARMA IN ASIEN

KADAMPA MEDITATIONSZENTRUM HONG KONG

Mit dem nahenden Asien-Festival setzen wir unsere Serie über Kadam Dharma in Asien mit einem Blick auf das Zentrum in Hongkong fort. Hier ist eine Einführung in dieses dynamische Zentrum in eigenen Worten:

KADAMPA MEDITATIONSZENTRUM HONG KONG

KMC Hong Kong wurde vor 17 Jahren mit dem Ziel gegründet, Menschen in Hongkong die Möglichkeit zu geben, die Lehren Buddhas auf leicht zugängliche Weise zu lernen und sie in ihrem täglichen Leben zu praktizieren, damit sie in diesen hektischen Zeiten voller Ablenkungen inneren Frieden erfahren können. Um dieses Ziel zu erreichen, schuf der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ein friedliches Stadtheiligtum mitten im Herzen der Hongkong-Insel.

DER ANSÄSSIGE ZENTRUMSLEHRER

Der ansässige Zentrumslehrer des KMC Hong Kong ist Gen Kelsang Tonglam, der auch der nationale spirituale Direktor der NKT-IKBU für Ostasien ist. Er ist zudem der Zentrumslehrer vom KMC Taiwan.

Gen Tonglam praktiziert seit über 25 Jahren unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Er ist bekannt für seine Fähigkeit, die tiefgründigsten Lehren Buddhas auf einfache und praktische Weise zu vermitteln und unserem gewöhnlichen Leben eine neue Begeisterung und Triebkraft zu verleihen.

DYNAMISCHES PROGRAMM

Das KMC Hong Kong bietet das ganze Jahr über ein dynamisches Programm mit Drop-In-Meditationskursen, Meditationsworkshops und Retreats sowie buddhistische Studienprogramme in Kantonesisch und Englisch im Hauptzentrum in Causeway Bay und in den Zweigstellen der Stadt.

Das KMC Hong Kong wird von Freiwilligen geleitet, die selbst engagierte Praktizierende sind. Es ist wunderbar, Teil einer spirituellen Gemeinschaft zu sein, die sich dafür einsetzt, sich selbst zu entwickeln und Anderen von Nutzen zu sein.

Weitere Informationen zu KMC HK finden Sie unter www.meditation.hk

ASIATISCHES FESTIVAL 2018

In weniger als zwei Wochen wird das KMC Hong Kong das asiatische Festival 2018 mit dem Titel „Leben mit Weisheit und Mitgefühl“ veranstalten. Gen-la Kelsang Jampa, stellvertretender spiritueller Direktor der NKT-IKBU, wird die Segnungs-Ermächtigung der Grünen Tara gewähren und Unterweisungen über die Kadampa Art und Weise, wie man Mitgefühl mittels Weisheit praktiziert, geben.

Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, mit Gleichgesinnten aus Hongkong und ganz Asien einen spirituellen Feiertag der Ermächtigung, Unterweisungen und Meditationen zu verbringen.

Informationen zum Festival und zur Buchung finden Sie unter: www.kadampafestivalasia.org/2018.