Die Kraft der Freiwilligenarbeit bei Kadampa Festivals

Das erste Mal auf einem Festival?
Freiwilligenarbeit ist eine gute Möglichkeit, sich zu Hause zu fühlen. Während des diesjährigen Frühlingsfestivals haben einige Leute, die zum ersten Mal auf einem internationalen Festival waren, über ihre Erfahrungen mit der Freiwilligenarbeit gesprochen.

Wenn ihr nicht viele Leute kennt, könnt ihr während der Veranstaltung in verschiedenen Gebieten mithelfen. Auf diese Weise trägst du nicht nur zum reibungslosen Ablauf des Festivals bei, sondern wirst auch ein fester Bestandteil des Festivals. Oft arbeiten die Leute aus deinem lokalen Zentrum gemeinsam in einem Gebiet, so dass du sowohl alte als auch neue Freunde triffst.

Wenn du ehrenamtlich arbeitest, bekommst du sofort ein Gefühl der Zugehörigkeit. Das Arbeiten mit deinem Team fördert die Kameradschaft und lässt dich neue Freundschaften schließen. Egal, ob du in den Cafés, auf dem Gebiet des Essens, in der Küche oder im Tempel hilfst, deine Rolle gibt dir zahlreiche Gelegenheiten für soziale Kontakte.

Du kannst dich jederzeit während des Festivals oder im Vorfeld freiwillig engagieren, indem du dein Zentrum vor Ort fragst oder dich hier bewirbst.

AL_PXL_20240525_091805709

Außerdem kann die Freiwilligenarbeit dein Festival Erlebnis verbessern, indem sie dir einen Blick hinter die Kulissen gibt, wie solche Veranstaltungen organisiert und durchgeführt werden. Diese Insider Perspektive kann das Festival persönlicher und sinnvoller machen. Durch die Übernahme eines Freiwilligendienstes trägst du nicht nur zum Erfolg des Festivals bei, sondern bereicherst auch deine eigenen Erfahrungen auf eine Weise, die du nicht erwartet hättest.

441489903_836214371869968_1839154378686590578_n

Alle willkommen

NKT US - New Kadampa Tradition - New YorkDSC_2996-X4

Nagarjunas Absicht im KMC New York

Dharma Flouring

Kadam Dharma im Herzen erblühen lassen

NKT - Madhayamaka KMC - 2024 (17)

Bonus Bulletin – 11. Juli