Ein verstecktes Juwel in London

In der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs - London - in der fast 10 Millionen Menschen leben, gibt es drei Kadampa Meditationszentren. Die Zentren sind eine Oase des Friedens inmitten des hektischen Alltags in einer der größten Städte Europas. In diesem Artikel stellen wir das Heruka KMC vor.

Lies hier mehr über Kadampa Zentren in London.

Heruka KMC

Das erste Zentrum in London - das Heruka Kadampa Meditation Center - ist wie ein verstecktes Kadampa Juwel in Golders Green.

In einem friedlichen Wohngebiet im Norden Londons gelegen, verbirgt sich hinter der Fassade eines englischen Hauses ein offener und geräumiger Aufenthaltsbereich, zwei Meditationsräume, ein Weltfriedenscafé mit Terrasse und Garten sowie Wohnräume, die sich auf vier angrenzende Häuser erstrecken.

Das Zentrum wurde 1992 vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche eröffnet. Seitdem das erste Haus ein Zuhause für Modernen Buddhismus wurde, wurden drei weitere gekauft. Die Häuser grenzen aneinander, so dass ein gemeinsamer Garten entsteht, in dem sich die Menschen entspannen können. Es gibt 24 Wohnräume, und neue Zimmer mit eigenem Bad sind im Entstehen begriffen. Das macht es zu einem perfekten Ort für alle, die sowohl den Trubel der Stadt als auch eine friedvolle Zeit zu Hause lieben.

Qualifizierter Kadampa Schrein

Der Meditationsraum bietet Platz für bis zu hundert Personen, das Gebiet in der Lounge erweitert die Kapazität auf 140 Personen. Das Zentrum verfügt über einen vollqualifizierten Kadampa Schrein mit modernen Kadampa Statuen, der einen gesegneten Raum bietet, in dem man die Unterweisungen, Gebete und Meditationen genießen kann.

Londoner erforschen tantrische Unterweisungen im Heruka KMC

Kürzlich trafen sich Londoner/innen im Heruka KMC, um in die Unterweisungen des Tantra einzutauchen. Unter der Leitung des ansässigen Lehrers Kadam John McBretney bot die Veranstaltung Einblicke in die tantrische Praxis und motivierte die Teilnehmenden, Leiden und Probleme hinter sich zu lassen. Die örtliche Sangha Gemeinschaft und ein breiteres Londoner Publikum waren gleichermaßen von dieser verwandelnden Erfahrung inspiriert, die die Menschen ermutigte, über die Teilnahme am Herbstfestival in Brasilien in diesem Jahr nachzudenken. Der Kurs bestand aus Unterweisungen, Meditation und einer lebhaften Diskussion mit Fragen und Antworten nach jeder Sitzung, um die Bedeutung von Tantra im Modernen Buddhismus zu klären.

Kadam John McBretney bedankte sich bei allen, die gekommen sind und sich für diese tiefgründigen Unterweisungen Buddhas interessiert haben, die uns unser ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso, unser spiritueller Meister, gegeben hat.

Heruka Centre_LONDON-4282

Wenn du das nächste Mal in London bist, solltest du unbedingt das Heruka KMC besuchen!
meditateinlondon.org

YOUTUBE BG BANN - 2

Ein neuer Look für NKT YouTube

Geshe-la Dharmachakra day

Der Tag des Drehens des Dharma Rads und der Geburtstag unseres spirituellen Meisters

SM - EVENTS

Freudvolle Wochenende Retreats

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veranstaltungen in den USA