Reines Feingold polieren

Sonderpreis für den Tempel von Málaga

Für die Kadampas sind die Tempel für den Weltfrieden natürlich kostbar und die höchste Form der Architektur. 

Von dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche auf der Grundlage des heiligen Mandalas von Buddha Heruka entworfen, symbolisieren sie alle Stufen des Pfades, die wir erreichen müssen, um die Erlangung der Erleuchtung zum Wohle anderer zu erlangen.

Diese Tempel stehen als Leuchttürme der Inspiration für die Menschen dieser und zukünftiger Generationen. 

Präsentation durch den König von Spanien

Als hätte er reines Feingold poliert, gewährte der spanische König dem Tempel in Málaga kürzlich einen Architekturpreis, den der Architekt bei einer besonderen Zeremonie in Almeira entgegennahm.

Der internationale Preis für Europa wurde von der andalusischen Marmorindustrievereinigung (AEMA) für die außergewöhnliche Verwendung von Naturmaterialien verliehen.

Glücksverheissend für die Zukunft

Die Institutionen des Kadam Dharma werden von der Gesellschaft zunehmend als wertvoller Beitrag zu Frieden und Harmonie in dieser Welt anerkannt.

Diese Präsentation ist ein weiteres Beispiel für diese Anerkennung und ein gutes Zeichen für die zukünftige Entwicklung des Kadam Dharma in dieser Welt.

Die Zitation

"Die Jury vergibt den internationalen Preis für Europa an den Meditationstempel in traditioneller orientalischer Architektur, der 100 Säulen aus nationalem Kalkstein enthält; demselben Material, das auch für die vier Haupteingänge des Gebäudes verwendet wurde. Es ist der sechste Tempel dieser Art auf der Welt und der größte der drei, die es in Europa innerhalb dieser modernen Religionsrichtung gibt." - Die Macael Awards

Für weitere Informationen besuche

meditaenmalaga.org

Was die Nachrchten sagten