Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Eine von Herzen kommende Widmung

Geshe-la

Bevor er in das klare Licht überging, gab der Ehrwürdige Geshe-la genaue Anweisungen, was nach seinem Tod geschehen sollte.

Er bat darum, dass sein Körper privat und ohne Zeremonie eingeäschert und die Asche im Meer verstreut wird.

Er erinnerte uns immer wieder daran: "Ich bin nicht mein Körper - der kommt von meinen Eltern."

Diejenigen, die mit ihm in Verbindung bleiben wollten, sollten dies tun, indem sie sich auf Guru Sumati Buddha Heruka verlassen.

Er schlug vor, dass die Kadampa Zentren nach seinem Tod ein zweitägiges Retreat zu dieser Praxis abhalten könnten, als Gelegenheit, sich mit ihm in diesem Aspekt zu verbinden und als öffentliche Anerkennung unserer besonderen Verbindung mit ihm

In Wahrheit verweilt der Ehrwürdige Geshe-la durch all seine außergewöhnlichen Taten, mit denen er dem Kadam Dharma zum Aufblühen verholfen hat, in dieser Welt.

All diese gesegneten Aktivitäten sind nun internationale Projekte, durch die wir unser Vertrauen, unsere Hingabe und unsere tiefe Dankbarkeit zum Ausdruck bringen können.

Es ist sein innigster Wunsch, dass wir daran arbeiten, der Welt auf diese Weise äußeren und inneren Frieden zu bringen.

Und das ist dievon Herzen kommende Widmung der Kadampas auf der ganzen Welt.