Reinigung durch tantrische Technologie

17. deutsches nationales Festival

In der vergangenen Woche haben über 170 Menschen das 17. deutsche nationale Festival besucht, sowohl persönlich als auch online. Das Festival wurde vom Tharpaland KMC veranstaltet.

"Wir hatten das große Glück, Ermächtigung und Unterweisungen von Gen-la Kelsang Dekyong, der allgemeinen spirituellen Leiterin der NKT-IKBU, zu erhalten.

Aufgrund von Reiseschwierigkeiten lehrte Gen-la aus der Ferne vom Manjushri KMC aus, aber für die im Tharpaland Versammelten war es so, als wäre sie tatsächlich dort gewesen, so kraftvoll waren ihre Unterweisungen und so warm und inspirierend ihre virtuelle Präsenz.

Gen-la gewährte die Segnungsermächtigung von Buddha Vajrasattva und gab außergewöhnliche Unterweisungen darüber, wie man die vier Gegenkräfte der Reinigung in das tägliche Leben integrieren kann.

Die Meditationen wurden von Salome Werth, Zentrumslehrerin im KMC Dresden, geleitet und das Retreat wurde von Gen Kelsang Ananda, der nationalen spirituellen Leiter für Deutschland, angeführt.

Für alle war es eine kostbare Zeit der Reinigung und Heilung und eine weitere kraftvolle Erinnerung daran, dass der Kadam Dharma trotz der schwierigen Zeiten, in denen wir leben, blüht und den Menschen auf der ganzen Welt viel Inspiration und Trost bringt.

Danke, Gen-la, und besonders danke, Ehrwürdiger Geshe-la, dass du uns immer in deiner beschützenden Umarmung behältst."

Was die Leute sagen

Gen-la gab einen Kommentar zur Sadhana Meditation und Rezitation von Vajrasattva, wobei sie den Schwerpunkt darauf legte, uns dabei zu helfen, geschickte Praktizierende zu werden, die die Reinigungspraxis umfassend in das tägliche Leben integrieren.

Anhand der verschiedenen Bücher und Unterweisungen des Ehrwürdigen Geshe-la lernten wir, die Schuld richtig zuzuordnen - nicht nur, wenn im täglichen Leben etwas schief läuft, sondern vor allem auch, wenn wir in unserer Praxis auf Hindernisse stoßen.

Wir verbesserten unser Verständnis der vier Kräfte der Reinigung und sie gab auf wunderbare Weise die Empfehlung des Ehrwürdigen Geshe-la weiter, die tantrische Technik als Kraft der Gegenkraft zu nutzen, um die Kraft der richtigen Vorstellung zu nutzen, um das Ergebnis eines reinen Selbst ins Leben zu rufen.'

MIRI

Gen-la hat uns gekonnt und gütig auf eine wunderbare Reise geführt, wie wir unseren Geist in unserem geschäftigen Alltag praktisch Moment für Moment reinigen können.

Wenn wir verstehen, woher unser Leiden kommt, wenn wir lernen, "richtig zu beschuldigen" und klar verstehen, wie die vier Gegenkräfte in unserem Geist funktionieren, fühlen wir uns natürlich sehr inspiriert, uns zu reinigen.

Auf diese Weise können wir uns auf die höchste Praxis der Meditation und der Rezitation von Vajrasattva verlassen und durch die Kraft der richtigen Vorstellung im 'Raum des Vertrauens und der Weisheit' verweilen - das ist ein reiner Geist.

MARIANA