banner-heruka-vajrayoguini

Tag 15 ~ weltweites Retreat

tiefe Gebete für den Weltfrieden

Gestern kamen Tausende von Menschen auf der ganzen Welt zusammen, um für den Weltfrieden zu meditieren. Wir meditierten über einen Frieden, der für die meisten Menschen nicht einmal vorstellbar ist - den tiefen Frieden von Guru Herukas Geist. Und wir haben gebetet, dass alle Lebewesen ohne Ausnahme bald in den Genuss dieses Friedens kommen.

In den letzten Tagen haben wir uns an Gen-la Jampas leichte und freudvolle Präsentation von tiefgründigen Themen gewöhnt, und in diesem Retreat führt Gen Rabten diese Tradition fort. Seine Präsentation macht die Praxis so zugänglich und erreichbar. Es ist eine Freude und ein Privileg, das Festival mit solch tiefgründigen und gesegneten Meditationen zu beenden.

Danke, Gen Rabten.

Festival Podcast

Appearance and emptiness are non-dual

Gen-la Jampa
Gen-la Jampa
Appearance and emptiness are non-dual
/

Applying this to Heruka body mandala

ein kostbares Geschenk

Heute ist der letzte volle Tag des Festivals, das morgen mit zwei Retreat Sitzungen am Morgen endet.

Nach dem Festival wird es für einige die Gelegenheit geben, an einem der vielen Post-Festival Retreats teilzunehmen, die von Kadampa Zentren auf der ganzen Welt geplant sind.

Für andere wird es bedeuten, zu unserer gewohnten Routine zurückzukehren. Aber wo auch immer wir hingehen, was auch immer wir tun, wir werden alle etwas sehr kostbares und lebensveränderndes mitnehmen, das für immer in unseren Herzen bleiben wird.

Danke, Ehrwürdiger Geshe-la, für dieses kostbare Geschenk.

videos

Auszug aus einer Unterweisung

Wie das Heruka Körpermandala tatsächlich existiert

Feature Video

COVER DESIGNS FÜR DIE MODERNE WELT

Zentrumsvideo

KMC chicago

Zentrumsvideo

KMC Phoenix

internationale Gemeinschaft

Die internationale Kadampa Familie online

Danke für all eure wunderbaren Beiträge für die Diaries. Wir sehen uns beim nächsten Festival.

Foto-Geschichten

Widrige Umstände umwandeln

Grand Canyon photo story

Nur 30 Minuten vor der Sitzung kam ein gigantischer Monsun und legte die Stromversorgung des Tempels lahm, also taten wir das, was Kadampas am besten können und verwandelten sofort!

viele helfende Hände

234541856_4110751398977944_2751453105844352629_n

Wir haben so viele Bestellungen im Tharpa US Festival Shop erhalten! Um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig ankommen, helfen uns viele Freiwillige bei Dingen wie dem Einsammeln der Produkte, sie zur Post zu bringen und die Rechnungen zu erstellen. Da wir uns auf dem Gelände des Kadampa Meditationszentrums New York befinden, helfen viele Bewohner und sogar Besucher zu normalen und vor allem zu Spitzenzeiten. Ein großer Applaus für alle, die helfen.

Mandalas in Texas

KMC Texas mandala making 2

Während des Festivals haben Renee und Kelsang Tenpa einen Nachmittag damit verbracht, der Sangha im KMC Texas zu zeigen, wie man Mandala Darbringungen macht! Ein ganz besonderer Moment für so viele!

"Wenn wir unserem spirituellen Meister und anderen heiligen Wesen Mandala Darbringungen machen, bringen wir ihnen in Wirklichkeit das gesamte Universum dar." Geshe Kelsang Gyatso

Festival Snapshots

weltweites Album

THARPALAND KMC

Das Festival im Kailash ikrc

Das Festival im KMC Frankreich

Einsichten

MITGETEILT

Benutze die Schaltflächen am unteren Rand oder streiche sie für mehr

Reflexionen zum Retreat

Gen Rabten ermutigte uns, uns vorzustellen, wie wir in einer schönen, ruhigen Umgebung meditieren, was nicht schwer ist, wenn man in der Stille und dem Frieden des Tempels im Manjushri Zentrum sitzt. Als er das sagte, brachte es uns die tausenden anderen in den Sinn, die in einer Myriade verschiedener Umgebungen sitzen, aber wir alle in Einheit, die gemeinsam auf der ganzen Welt über die exquisiten geistigen Objekte innerhalb des Yoga von Buddha Heruka meditieren.

Was für ein ungewöhnliches und außergewöhnliches Festival es war und das Retreat ist nicht anders. Nachdem wir in Woche 2 ein absolutes Bankett an Ermächtigungen und Unterweisungen von Gen-la Jampa erhalten haben, gibt uns das Retreat Zeit zum Verdauen und zur Vertiefung. Gen Rabten leitet freudvoll und gekonnt jede Sitzung des Retreats mit Vertrauen und Freude. Er führt uns Schritt für Schritt in eine tiefere Erfahrung unserer Praxis und gibt sehr kostbare Ermutigung auf dem Weg.

Ein paar Juwelen, die bis jetzt herausragen:

Wenn wir in das Leben anderer schauen, bricht es uns das Herz, wie viel Leid sie in diesem Leben erfahren, ganz zu schweigen von zukünftigen Leben. Das gibt uns kraftvolle Ermutigung, Entsagung, Bodhichitta und Zuflucht zu entwickeln.

Er ermutigte uns, alle unsere Praktiken im Wesentlichen als Gespräche mit unserem spirituellen Meister zu sehen und zu verstehen, wer unser spiritueller Meister wirklich auf einer tiefen Ebene ist. Indem wir unseren spirituellen Meister als kostbare Emanation des endgültigen Heruka betrachten, der kein anderer als Je Tsonghapa und Buddha Shakyamuni ist, können wir die tiefgründigsten ermächtigenden Segnungen erhalten und wir können einen so freudvollen Geist haben und uns diesem heiligen Wesen, das seit unzähligen Leben auf uns achtet, nahe und verbunden fühlen.

Während wir den ersten vollen Tag des Retreats abschließen, verstehen wir, dass wir versuchen, etwas so Außergewöhnliches zu erreichen, fast jenseits der Vorstellungskraft, uns selbst vom Zustand eines gewöhnlichen Wesens zu einem erleuchteten Wesen zu bringen, und wir haben präzise, äußerst gesegnete Methoden gefunden, um dies in unserer tantrischen Praxis zu erreichen.

Wie wahrhaftig glücklich wir uns schätzen können, diese Gelegenheit zu haben.

Danke, Geshe-la

GEN TUBCHEN, SCOTLAND

ICON SUMMER FESTIVAL HERUKA VAJRAYOGUINI