Eine besondere Zeit im Tara IKRC

Der Besuch von GEN-LA KHYENRAB

1992, bei der Eröffnung des neuen Gebäudes für das Tara Zentrum, das sich damals noch in Buxton befand, lobte der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche den außerordentlichen Beitrag, den Gen-la Khyenrab zum Wachstum und zur Entwicklung des Zentrums geleistet hatte. Von Anfang an hat Gen-la unermüdlich daran gearbeitet, den Wunsch seines spirituellen Meisters zu erfüllen, ein modernes Kadampa buddhistisches Zentrum zu entwickeln. Wie der Ehrwürdige Geshe-la damals sagte: "Diese wunderbare Entwicklung ist hauptsächlich auf die harte Arbeit und Widmung einer Person zurückzuführen."

Als das Tara Zentrum weiter wuchs, zog es in sein heutiges Zuhause, Ash Hall in der Nähe von Derby, wo es jetzt Tara International Kadampa Retreat Centre ist.

Besonderer Moment
Was für ein besonderer Moment war es dann, als Gen-la letzte Woche als besonderer Gastlehrer ankam, um das Retreat nach dem Frühlingsfestival zu leiten!

Gen-la schloss sich der Gemeinschaft für das Retreat und die Darbringung an den spirituellen Meister Puja an, um den 90. Geburtstag des Ehrwürdigen Geshe-la zu feiern und leitete dann ein kraftvolles Retreat über das Gebet,Bitte an den Herrn aller Überlieferungslinien. Am Dienstag gab Geshe-la eine besondere Unterweisung des Allgemeinen Programms, die für Hunderte von Menschen online übertragen wurde.

Für die Gemeinschaft war dies eine kostbare Zeit mit Gen-la - etwas, auf das sie immer mit großer Zuneigung und Dankbarkeit zurückblicken werden.

feier zum 90. geburtstag des ehrwürdigen geshe-la

Unterweisungen & Meditationen

Von zuhause aus teilnehmen