Nie aufgeben

Drei Lehrerinnen reflektieren über ihre spirituelle Reise

Das KMC San Francisco präsentierte kürzlich eine Online Veranstaltung, bei der drei Lehrer, die seit vielen Jahren praktizieren und gemeinsam als Kadampas "aufgewachsen" sind, über die Höhen und Tiefen sprachen, denen wir alle auf dem spirituellen Weg begegnen können, und darüber, wie man Schwierigkeiten wie Zweifel und Entmutigung überwinden kann. Zur Freude aller Teilnehmer demonstrierten sie die Kraft der spirituellen Widerstandsfähigkeit, das Schaffen von Neuanfängen und die Kraft des freudigen Vertrauens.

Gen Kelsang Choma, Zentrumslehrerin am KMC San Fancisco, sprach über die Erfahrung von Freude durch den Einsatz von Bemühen und Energie in ihrem spirituellen Leben. Sie sprach auch darüber, was es bedeutet, niemals aufzugeben, Wege zu finden, sich selbst zu ermutigen und weiterzumachen.

Gen Kelsang Lingpur, Zentrumslehrerin am KMC Arizona, teilte ihre Erfahrungen im Umgang mit Zweifeln in ihrem spirituellen Leben. Sie gab Beispiele, wie sie durch diese herausfordernden Geister hindurchkam, wenn sie auftauchten.

Gen Kelsang Tubpa, seit vielen Jahren Zentrumslehrerin am KMC San Diego und jetzt Lehrerin am Madhayamaka KMC in Großbritannien, gab Ratschläge, wie man mit Entmutigung umgehen kann. Sie sprach darüber, welche Gegenmittel ihr in den Zeiten, in denen sie wegen ihrer Praxis entmutigt war, am meisten geholfen haben.