Entwicklung von Küste zu Küste

Unter den vielen besonderen Ereignissen und Entwicklungen am internationalen Tempeltag am Samstag fanden in den USA zwei vielversprechende Entwicklungen statt. An der Westküste wurde aus dem KMC Hollywood das KMC Los Angeles, mit einer erweiterten Vision, und an der Ostküste installierte das KMC Long Island das kostbare Reh und das Dharma Rad auf seinem Tempeldach.

KMC Los Angeles

"Wir haben einige begeisternde Neuigkeiten zu teilen! Am internationalen Tempeltag haben wir angekündigt, dass wir unseren Namen geändert haben, um die Weite unserer Vision, den Menschen in Los Angeles zu helfen, widerzuspiegeln! In den letzten 6 Jahren war unser Zentrum als Kadampa Meditationszentrum Hollywood bekannt, aber von diesem Zeitpunkt an ist unser neuer Name Kadampa Meditationszentrum Los Angeles! Wir sind zutiefst inspiriert, diesen Moment als eine Gelegenheit zu nutzen, die Art und Weise, wie das KMC Los Angeles den 10 Millionen Menschen in LA helfen kann, neu zu überdenken und neu zu betrachten!

Als Teil unserer Bemühungen, die Essenz dessen einzufangen, was es bedeutet, ein moderner Buddhist in LA zu sein, haben wir auch die Beschilderung auf unserem wunderschönen Tempelgelände geändert! Seht euch das an! :)"

KMC Long Island

"Wir hatten einen bedeutsamen Tag hier im Kadampa Meditationszentrum Long Island (in New York, USA) am internationalen Tempelprojekttag der NKT (7. November 2020). Der goldene Hirsch und das Dharma Rad, die vom Kadampa Art Studio im Manjushri-Zentrum für uns geschaffen wurden, wurden endlich auf dem Dach installiert!"

Hast du das besondere Video zum ITP-Tag verpasst? Du kannst es hier ansehen