arbeite einen tag für den weltfrieden

Screenshot 2020-09-09 at 09.03.22
geshela-in-temple-for-quote

 

Freitag, der 16. Oktober, wird der Tag 'Arbeite einen Tag für den Weltfrieden' sein, an dem Menschen auf der ganzen Welt einen Tageslohn spenden oder was auch immer ein bequemer Betrag ist, um bei der Arbeit des Internationalen Tempelprojekts zu helfen.

Jeder gespendete Cent fließt in die Erfüllung der mitfühlenden Vision des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche, in jeder Stadt der Welt einen Kadampa-Tempel zu bauen - sowohl städtische Tempel als auch größere, traditionelle Tempel für den Weltfrieden.

Wenn du etwas beitragen möchtest, kannst du dies jederzeit mit dem Button unten tun.

Was ist das Internationale Tempelprojekt?

Als der Ehrwürdige Geshe-la 1997 den ersten Tempel für Weltfrieden im Manjushri Zentrum eröffnete, äußerte er den Wunsch, in jeder Stadt der Welt einen modernen buddhistischen Tempel zu entwickeln. Um dies und viele andere Ziele zu erreichen, gründete er das Internationale Tempelprojekt (ITP).

Der Umfang und die Aktivitäten des ITP entwickeln sich ständig weiter, als Antwort auf die Bedürfnisse der sich ständig ändernden Anforderungen des geschäftigen Lebens. Gegenwärtig erreicht es sein Ziel durch die Entwicklung und den Bau von traditionellen und nichttraditionellen Tempeln, Meditations- und Retreatzentren sowie durch die Aktivitäten von World Peace Cafés und Tharpa Publications.

Alle Gewinne, die durch die Aktivitäten des Internationalen Tempelprojekts erwirtschaftet werden, helfen der Öffentlichkeit durch die kontinuierliche Entwicklung dieses Fonds.

Um Kadam Dharma in der ganzen Welt zu verbreiten

Ich freue mich, an diesem schönen Projekt der Verbreitung des Kadam Dharma auf der ganzen Welt mitzuarbeiten.

Dolors, Spanien

Damit alle lernen können, inneren Frieden zu entwickeln

Ich spende, weil ich mir wünsche, dass jedes Wesen eine Verbindung mit Buddhas Unterweisungen herstellt, damit es lernen kann, inneren Frieden zu entwickeln und anderen zu helfen, ihn auch zu entwickeln.

Kulbir, Schottland

Die Tempel sind Orte, an denen alle willkommen sind

Dieses Projekt zu unterstützen, gibt mir das Gefühl, ein Teil davon zu sein. Ich kann einen Arbeitstag in echten Nutzen für die ganze Welt verwandeln. Das ist magisch!

Kelsang Chochin, Brasilien

Mehr Tempel zu bauen hilft zukünftigen Generationen

Ich spende dieses Jahr, weil ich ein Teil davon sein möchte, sicherzustellen, dass reiner Dharma in dieser Welt nicht nur existiert, sondern dass er gedeiht. Der Bau von mehr Tempeln wird für kommende Generationen sorgen. Vielen Dank, Geshe-la!

Shelley, USA

Damit mehr Leute Zugang zum Dharma haben

Ich spende, weil der einzige Weg, anderen zu helfen, darin besteht, den Dharma für mehr Menschen verfügbar zu machen

Nicolas, Argentinien

WhatsApp Image 2020-09-08 at 08.03.16

Thomas, UK

Beamter

Dieses Jahr leiste ich einen Beitrag zum WADFWP, weil ich meine Erfahrung wertschätzender Liebe verbessern möchte. Dieser Tag wird es mir leicht machen, mich in wertschätzender Liebe zu üben, weil meine Bemühungen bei der Arbeit ganz darauf ausgerichtet sind, anderen zu helfen.

retouche

Kulbir, Schottland

Poststellenleiter

Ich spende, weil ich mir wünsche, dass jedes Wesen eine Verbindung zu Buddhas Unterweisungen herstellt, damit es lernen kann, inneren Frieden zu entwickeln und anderen zu helfen, ihn auch zu entwickeln.

WhatsApp Image 2020-09-08 at 10.02.28

Jo, Australien

Beraterin

Der weitere Verlauf dieses Jahres zeigt mehr und mehr, dass die Suche nach einem Weg zum Frieden wirklich der einzige Weg aus unserem Leiden ist. Und ohne die Arbeit des ITP wäre es nicht möglich, Zugang zu den Methoden zu finden, um wirklichen Frieden und wahres Glück zu finden. Ich bin ewig dankbar für die Güte, mit der sie hier in Sydney ein Zentrum geschaffen haben, damit wir alle profitieren können.

WhatsApp Image 2020-09-08 at 11.03.20

Susana, Spanien

Wissenschaftlerin

Ich bin völlig glücklich, mit dem Internationalen Tempelprojekt für den Weltfrieden zusammenzuarbeiten, denn ich empfinde eine tiefe, tiefe Dankbarkeit und Bewunderung für die Arbeit des Ehrwürdigen Gueshla.

portrait1

Shelley, USA

CEO

Kadam Dharma hat buchstäblich alles in meinem Leben verbessert, und ich möchte, dass jeder Zugang zu den Hilfen hat, die ich erhalten habe. Ich spende dieses Jahr, weil ich dazu beitragen möchte, dass reiner Dharma in dieser Welt nicht nur existiert, sondern gedeiht. Der Bau weiterer Tempel wird für kommende Generationen sorgen. Vielen Dank, Geshe-la!

WhatsApp Image 2020-09-08 at 12.41.20

Diana, Argentinien

Ladenarbeiterin

Ich trage dazu bei, dass die Kadampa Tempel weiterhin in dieser Welt erscheinen und alle Wesen die Möglichkeit haben, den Dharma zu kennen und sich vom Leiden zu befreien

(2) Facebook

kelsang chocin, brasilien

Tempel Manager

Dieses Jahr leiste ich einen Beitrag zum WADFWP, weil die Menschen mehr denn je Frieden brauchen.  Wir durchleben eine so ungewöhnliche Zeit, aber mit einem friedvollen und gesegneten Geist können wir diese Momente in eine schöne Erfahrung von Wachstum und spiritueller Entwicklung verwandeln - und die Methode, inneren Frieden zu finden, wird in jedem Kadampa Zentrum auf der ganzen Welt gelehrt. Darüber hinaus sind die Tempel Orte, wo jeder willkommen ist und wo er kraftvolle Segnungen empfangen kann, um diese Transformation wirklich zu vollziehen. Wenn ich für dieses Projekt spende, fühle ich mich als Teil davon. Es kann die Arbeit eines Tages in echte Hilfe für die ganze Welt verwandeln. Das ist magisch!

nicolas, argentinien

Chefkoch

Ich spende, weil die einzige Möglichkeit, anderen zu helfen, darin besteht, den Dharma mehr Menschen zugänglich zu machen.

WhatsApp Image 2020-09-08 at 08.05.42

Laura, UK

Freelance

Ich arbeite einen Tag für den Weltfrieden, weil es etwas ganz Besonderes ist - ich bin froh, die Chance dazu zu haben.

WhatsApp Image 2020-09-10 at 08.24.20 (1)

Esther & Sandra, Hollywood

Motion Picture Editor

Sandra and I are happy and grateful to contribute to the International Temples Project.  May everyone find Dharma!

honk kong

Peter & Peggy, Hong Kong

Eigentumsverwaltung & Versicherung

Wir leisten einen Beitrag zum WADFWP, denn für jeden neuen Tempel, den wir bauen, gibt es umso mehr Frieden in der Welt.

WhatsApp Image 2020-09-08 at 11.02.22

Dolors, Spanien

Musikerin

Ich freue mich, an diesem schönen Projekt der Verbreitung des Kadam Dharma in der Welt mitzuarbeiten. Genauso wie wir uns an dem Tempel erfreuen werden, der gerade in Spanien gebaut wird, werden wir hoffentlich bald überall dasselbe genießen können.

IMG_1742

David, Spanien

Fotograf

Als Kadampa Schüler ist meine Hauptabsicht, allen Wesen zu helfen. Manchmal ist diese Absicht nicht so gut und/oder so präsent, wie ich es gerne hätte. Für ein Zentrum zu arbeiten ist eine perfekte Art und Weise, sich an Gueshe Kelsang Gyatsos reiner Absicht für den Weltfrieden zu beteiligen.

IMG-4912

Pascale, Frankreich

Brillenberaterin

In diesen Zeiten der Gesundheitskrise wird mir klar, dass sich alles sehr schnell ändern kann! Vielleicht haben wir ein Dharma Zentrum in der Nähe unseres Hauses mit vielen spirituellen Aktivitäten. Und wir glauben, dass es so bleiben und noch mehr gedeihen wird. Und dann plötzlich ein Virus - und der Zugang wird schwieriger. Die Anzahl der Plätze im Meditationsraum ist begrenzt, alles wird komplizierter... Also, ja, ich möchte diese Spende machen, um die Ursachen dafür zu schaffen, dass die Dharma Zentren weiterhin funktionieren und für alle zugänglich bleiben!

WhatsApp Image 2020-09-08 at 11.02.00

Dani, Spanien

Kellner

Ich trage dazu bei, dass alle Menschen ein sinnvolles Leben haben können. Ich freue mich sehr, dieses Projekt unterstützen zu können; besonders jetzt, da ein neuer Tempel genau hier in Spanien entstehen wird!