Schutz vor allen Ängsten und Gefahren

Buddha Tara ist ein weiblicher Buddha, der alle Wesen vor äußeren und inneren Ängsten und Gefahren rettet. Wie eine Mutter schützt sie uns vor allen inneren und äußeren Gefahren und schafft die notwendigen Voraussetzungen, damit wir auf unserem spirituellen Weg vorankommen können.

In dieser besonders gefährlichen Zeit in der Welt hat der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche alle ermutigt, zu Tara zu beten.

Jeden Monat am 8. Tag gibt es eine Weltweite Puja für das Wohl der Welt, bei der wir das Tara Sadhana mit dem Titel Befreiung von Leid rezitieren und die gesegnete Mutter zutiefst bitten, allen Lebewesen ihre Segnungen zu gewähren, damit alle Krankheiten und andere Hindernisse schnell beseitigt werden. Jeder ist willkommen, sich daran zu beteiligen.

Die Sitzungszeiten sind: 02:00 Uhr, 06:00 Uhr, 10:00 Uhr, 14:00 Uhr, 18:00 Uhr und 22:00 Uhr, britische Zeit. Nimm an so vielen Sitzungen teil, wie du möchtest.

Um mehr zu erfahren und teilzunehmen, besuche die Puja Webseite.