Spring 2020 Temple banner - only use this one as it is translated

DTag2 ~ Die Kunst des Zuhörens

Gestern Abend gab Gen-la Kelsang Khyenrab, ehemaliger allgemeiner spiritueller Leiter der NKT-IKBU, eine wirklich inspirierende Einführung in das diesjährige internationale online Frühlingsfestival, das von über 5.500 Menschen auf der ganzen Welt verfolgt wird.

Gen-la begann mit einer besonderen Botschaft des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Der Ehrwürdige Geshe-la zitierte aus Geschichten der Wiedergeburt von Aryasura, in der er viele Beispiele für den Nutzen gibt, dem Dharma zuzuhören, und er ermutigte uns, dies auswendig zu lernen und in die Praxis umzusetzen.

Gen-la weist darauf hin, dass es aus vielerlei Sicht wunderbar ist, dass wir online an diesem Festival teilnehmen, aber da es sich um ein sehr visuelles Medium handelt, werden wir uns besonders anstrengen müssen, den Worten der Unterweisungen aufmerksam zuzuhören und uns ihre Bedeutung zu Herzen zu nehmen.

Aufrichtiges und effektives Zuhören wird ein Hauptthema dieses Festivals sein.

festival podcast

Developing Compassion

Developing Compassion
Gen-la Khyenrab

 
 
00:00 /
 
1X
 

Contemplating the Suffering of Others

Ermächtigungstag

Die Segnungen von Buddha Vajrapani erhalten

Der Samstag beginnt mit zwei geführten Meditationen unter der Leitung von Gen Rabten, die auf Gen-la's Unterweisungen in der Einführung basieren.

Um 16.00 Uhr britischer Zeit wird Gen-la dann die Ermächtigung von Vajrapani, dem Buddha der spirituellen Kraft, gewähren.

Mit Vertrauen und korrekter Vorstellungskraft können wir uns durch den spirituellen Meister direkt mit Buddha Vajrapani verbinden und seine Segnungen empfangen.

Verbunden

Die internationale Kadampa Familie online

Teile deine Videos, Fotos, Geschichten und Einsichten aus den Unterweisungen und Meditationen
Sende deine Beiträge an share@kadampafestivals.org

Lisa UK

Deborah, Braslilien

Gen Tsangpa, UK

fi, UK

Anaïs, Kevin & Amora, Schweiz

WhatsApp Image 2020-05-22 at 11.16.09

Wir sind so glücklich, dass wir drei am Festival teilnehmen und als Familie gemeinsam die kraftvollen Segungen von Buddha Vajrapani erhalten können.

Da der Dharma des Ehrwürdigen Geshe-la nun direkt in unsere Häuser gestreamt wird, öffnet dies die Tür, damit noch viel mehr Menschen von diesem außergewöhnlichen Pfad profitieren können.

Vielen Dank, Geshe-la!

Cristina, Kolumbien

WhatsApp Image 2020-05-22 at 14.14.00

Ich komme aus Kolumbien, aber im Moment arbeite ich freiwillig im IRC Kailash. Ich freute mich schon lange auf das Frühlingsfestival, weil ich seit über einem Jahr auf diese Ermächtigung und Unterweisungen gewartet habe. Ich glaube, dass nur durch Mitgefühl echte Veränderungen in unserer Welt möglich sind.

Martin, Uruguay

WhatsApp Image 2020-05-22 at 11.40.10

Es ist wunderbar, dass wir uns während des Festivals mit der spirituellen Kraft des Mitgefühls verbinden können, weil wir wissen, dass überall auf der Welt Tausende von Menschen dasselbe tun.

Katherina, USA

4-1

Ich bin wirklich froh, dass wir jetzt die Gelegenheit haben, dieses Festival zu erleben, und dass noch viel mehr Menschen daran teilnehmen können! Ich freue mich darauf, gemeinsam mit all den Tausenden von Teilnehmern rund um den Globus zu meditieren. Ich werde mir vorstellen, dass ich in jeder Sitzung von ihnen allen umgeben meditiere. So kraftvoll!

Einsichten

mitgeteilt

Verwende die Buttons unten oder streiche für weitere Informationen

IN EINE REINE UMGEBUNG TRANSPORTIERTT

Ich habe mich etwas müde hingesetzt, freue mich aber auf die erste Unterweisung des Festivals. Unmittelbar während der schönen Gebete, als ich vor Gen-la Kyenrab saß, geschah etwas ganz Magisches. Ich fühlte mich in die reine Umgebung des Tempels versetzt, und der Gedanke kam mir in den Sinn: "Wie wunderbar - jetzt bekommt jeder einen Platz in der ersten Reihe! Mein Geist begann sich zu heben, dann fixierte mich Gen-la mit seinem mitfühlenden Blick und lehrte präzise, direkt und mit großer Klarheit und Kraft direkt in mein Herz.

Er brachte mich dem Ehrwürdigen Geshe-la nahe, indem er mir seinen besonderen Rat gab, die 10 Vorteile des Dharma-Hörens auswendig zu lernen und zu betrachten. Es fiel mir auf, dass dieses Festival in der Tat noch kraftvoller sein kann, weil wir weniger Ablenkungen haben und uns stärker konzentrieren können. Wie Gen-la sagte: "Alles, was wir tun können, ist zuhören."

An mehreren Stellen des Abends dachte ich: "Gen-la ist so gütig". Er teilte seine Einsichten mit uns und nahm uns auf eine sorgfältig strukturierte Reise mit, um die Wurzel unseres Leidens zu verstehen. Geschickt erklärte er zwei Ebenen des Selbstverständnisses, wie wir leiden, weil wir die Wirklichkeit falsch verstehen, aber wir verstehen die Wirklichkeit falsch, weil wir die wahre Natur der Wirklichkeit nicht kennen. Ich fühlte mich so ermutigt, als Gen-la sagte: "Alles, was wir tun müssen, ist verstehen zu wollen - das ist der Sinn der Suche mit Weisheit."

Um unsere Selbstwertschätzung zu besiegen, die Gen-la einen verrückten Geist und eine schreckliche Krankheit nannte, müssen wir uns in Mitgefühl üben, und mit seiner abschließenden Erklärung über die fünf Kräfte haben wir gelernt, wie wir alle unsere Übungen zum Funktionieren bringen können.

Gen Tubchen, Scotland

DIE URSACHE, WARUM WIR SO STARK LEIDEN

Was für eine fantastische Einführung ins online NKT-Frühlingsfestival 2020!

Gen-la Khyenrab begrüßte uns alle und ermutigte uns zu fühlen, dass wir, obwohl wir dieses Jahr nicht in der Lage sind, physisch zusammen zu sein, geistig alle zusammen im Kadampa Tempel für den Weltfrieden am Manjushri KMC anwesend sein können.

Gen-la erklärte den wahren Grund, warum wir alle so sehr leiden, wie es von Buddha offenbart wurde: unsere am Selbst festhaltende und sich selbst wertschätzende Unwissenheit. Dann erklärte er die wirklichen Methoden, uns selbst und andere von Leiden zu befreien, indem wir unsere Weisheit und unser universelles Mitgefühl entwickeln.

Schließlich erklärte er fünf einfache Wege, unseren Meditationen Kraft zu geben und sie wirklich effektiv zu machen.

Wie immer war Gen-la's Unterweisung so kraftvoll und klar, so offensichtlich aus seiner jahrzehntelangen aufrichtigen Praxis und seinem Vertrauen in den Ehrwürdigen Geshe-la hervorgegangen. Wir haben so viel Glück! Und jetzt kann ich die Meditationen und Ermächtigungen von morgen kaum erwarten!

Gen Jigme, UK

Heard-Vajrapani-with-slings