Herbstfestival 2019

Tag 6

AZ-Temple-Blue

Die Magie geht weiter

"Kadam Dharma ist wie eine Mala aus Gold"

Als Gen-la Khyenrab diesen Morgen begann, den zweiten Teil des Festivals zu lehren, spürten wir wieder die Direktheit und Innigkeit der Übertragung. Es war, als ob der Ehrwürdige Geshe-la persönlich lehren würde. Die Magie geht weiter!

Während den nächsten Sitzungen wird Gen-la die Segnungen des Abschnitts Die drei Hauptaspekte des Pfades aus Der Spiegel des Dharma übertragen.

Er fing an, indem er uns sehr ermutigte, sich aufrichtig auf Je Tsongkhapa zu verlassen. Er erinnerte uns daran, dass die Kraft seiner Segnungen und geschickten Methoden, um Praktizierende zum Zustand der Erleuchtung zu führen, unter allen anderen Buddhas beispiellos ist.

Mein erstes Festival

ShyamaJaya2

Shyama

Australien

“Mit so vielen Gleichgesinnten am Festival zusammen zu sein ist wundervoll. Wir sprechen dieselbe Sprache. Kadam Dharma hat mein Leben verändert. Ich bin nicht mehr so wütend und habe mehr Geduld mit Freunden und Familie. Danke Geshe-la!”

In den heutigen Sitzungen lehrte Gen-la die Abschnitte über Entsagung und Bodhichitta. Wir erfreuten uns einmal mehr an den unübertroffenen Unterweisungen von ausserordentlicher Klarheit und Tiefgründigkeit.

So wie bei Gen-la Dekyong teilte Gen-la Khyenrab besondere Unterweisungen, die sie direkt vom Ehrwürdigen Geshe-la selbst erhalten hatten. Das Buch heisst Der Spiegel des Dharma mit Ergänzungen, aber was wir erhalten, sind Ergänzungen zu den Ergänzungen. So speziell!

Das Festivalgelände ist wie eine kleine Stadt - eine Dharma Stadt - wo alles mit gutherzigen Freiwilligen läuft. Die kraftvollen Segnungen der Unterweisungen durchdringen alles. So viel Gelächter, so viel Freude, so viel Frieden!

5 Minuten von Weisheit

Die vier mächtigen Flüsse

Was die Leute sagen

JonathanHilairet

Jonathan

Quebec, Kanada

“Wir erhalten wir sehr besondere Segnungen, die du im normalen Leben nicht kriegst. Es passieren sehr besondere Dinge! Wir schauen uns an, was Realität ist!”

WendyTang2

Wendy

Hong Kong

“Ich bin eine Geschäftsfrau und ich sehe, dass die Welt ganz verrückt ist. Deshalb ist es wunderschön, einen Ort zu haben, eine reine Welt, wo Leute kommen und Dharma erfahren können. Normalerweise denken wir nur an uns selbst. Schauen wir aber mit Weisheit, sehen wir, dass die Probleme, die wir erfahren, nicht von aussen kommen, sondern aus unserem unreinen Geist. Ich wünschte mir, alle hätten diese Chance.”

DaianaKarpik

Daiana

Buenos Aires, Argentinien

“Dieses Festival ist absolut erstaunlich! Die beste Sache ist, wie unser Guru uns lehrt, wie wir seine Unterweisungen schätzen können und wie unser Geist friedvoll wird. Wenn du hier bist, hast du das Gefühl, dass es eine Möglichkeit von Frieden in dieser Welt gibt.”