Herbstfestival 2019

Tag 2

IKRC Temple Silhouette

Das Reine Land betreten

"Ein gutes Herz bringt immer gute Ergebnisse"

Feature

"Wer hat in dieser Welt mit so viel Schmerz und Konflikt einen Tempel wie diesen für den Weltfrieden geschaffen? Woher kommt dieser Tempel? Weil es uns der Ehrwürdige Geshe-la gelehrt hat, verstehen wir, dass alles vom Geist geschaffen wird. Wir verstehen auch, nur weil es uns der Ehrwürdige Geshe-la gelehrt hat, dass ein gutes Herz immer gute Ergebnisse bringt. Wer hat also diesen Tempel für uns geschaffen? Woher kommt er? Ich denke, eine einfache Antwort, die wir alle verstehen können, ist, das er aus dem Herzen unseres kostbaren Gurus entstanden ist."

Mit diesen Worten stellte gestern Gen-la Kelsang Dekyong, spirituelle Direktorin der NKT-IKBU, den fünften Kadampa Tempel für den Weltfrieden vor.

Mein erstes Festival

013DianaMayo

Diana

Mexiko City

"Ich bin davon überzeugt, dass die Kadampa Lebensweise rein ist und ein Weg, wahres Glück zu finden. Hie zu sein ist eine wundervolle Erfahrung und ich fühle mich so dankbar und glücklich. Als ich den Tempel zuerst von der Strasse aus erblickte, fühlte ich mich, als wenn ich nach Hause gekommen wäre. Für diejenigen, die dieses Mal nicht kommen konnten, bete ich, dass sie zu zukünftigen Tempeleröffnungen kommen können. Ich arbeite hier freiwillig und es fühlt sich wie die beste Art und Weise an, an diesem besonderen Festival teilzunehmen und sich zugehörig zu fühlen."

Die Zeremonie fing mit einem besonderen Ritual ausserhalb der Tempeltüre an, dem Zerschneiden eines Bandes. Gen-la erklärte, dass wir aus den Merkmalen ersehen können, dass der Tempel eine Darstellung des Reinen Landes von Heruka ist, dem Buddha des Mitgefühls. Das Band symbolisiert unsere gewöhnliche unreine Erscheinung, die unsere Erlangung der Erleuchtung verhindert. Das Zerschneiden symbolisiert das Aufgeben unserer gewöhnlichen Erscheinungen und das Betreten des erleuchteten Reinen Landes.

Im Namen des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche lud uns Gen-la dann ein, in denn Tempel zu kommen. Wir nahmen zum ersten Mal die auserlesene Schönheit dieses herrlichen Gebäudes wahr.

Wir sassen vor dem grossen Altar, allseits umgeben von heiligen Wesen, hörten Gen-las Erklärung der Bedeutung und das Zwecks dieses Tempels, und wie vom Glück begünstigt wir sind, in diesem besonderen Moment hier zu sein.

Nach dem Vortrag von Gen-la hielten wir alle eine Wunscherfüllendes Juwel Puja ab. Gen-la Jampa las eine wahrhaft bewegende Widmung und las aus Der Spiegel des Dharma mit Ergänzungen.

5 Minuten von Weisheit

Was die Leute sagen

009RicardoRodriguez

Ricardo Rodriguez

Brasilien

"Ich war schon an vielen Kadampa Festivals, aber dies war meine erste Tempeleröffnung und es fühlt sich anders an - es ist sehr speziell. Du kannst sehr leicht einen friedlichen Geist aufrechterhalten, wenn du so nah bei so einem Tempel bist. Alle Segnungen, die ich erhalte, helfen mir, mein Potenzial für spirituelle Entwicklung jetzt und in der Zukunft zu entwickeln. Dafür bin ich sehr dankbar. Vielen Leuten wird dieser besondere Ort helfen."

007AnkeCaron

Anke Caron

Holland

"Ich lieb es, dass so viele Leute den Tempel sehen werden. So viele Lastwagen fahren am Tempel vorbei - du kannst ihn nicht übersehen! Das innere Design ist so wunderschön - das auserlesene Farbenspiel und wie die Fenster getönt sind und zum Design und der Malerei zu passen."

002ColleenIsaacs

Colleen

Melbourne, Australien

"Dies ist eine solch unglaubliche Gelegenheit, die Eröffnung so eines Tempels zu erleben. Ich hoffe damit die Ursache zu schaffen für einen Tempel näher bei mir in Australien. Es war traumhaft, dass so viele Leute and der Eröffnungszeremonie teilnahmen. Ich liebe es, dass wir alle zur Erscheinung dieses Tempels beitrugen. Der Altar und die Verzierungen sind unglaublich - es sieht alles so frisch und rein aus. Es wird sicher magisch im Schnee!"

011MailashMindenhall

Kailash, 9

Colorado, USA

"Ich liebe die grossen Buddha Statuen und ich denke, ihre Farben passen sehr zu ihnen. Ich genoss Gen-la Dekyongs Unterweisung. Sie hilft mir gütiger zu sein. Ich liebe es mit den Leuten hier zusammen zu sein."

001MicheleBadouin

Michelle Baudouin

Frankreich

"Das dünkt mich der richtige Ort für diesen Tempel für den Weltfrieden. Ich habe sehr viel Glück, hier zu sein. Ich hoffe, ich werde in jedem zukünftigen Tempel sein, weil ich tief in meinem Herzen möchte, dass die Kadampa Gemeinschaft in der ganzen Welt viel grösser wird. Durch unser tiefes Vertrauen, Gebet und aktive Teilnahme, helfen wir, Geshe-las Vision eines Reinen Landes zu erschaffen."