KADAMPA-BUDDHISMUS

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Das Festival löst sich auf

Noch vor drei Wochen sahen wir zu, wie das Sommerfestival 2019 aus der Leerheit erschien. Jetzt ist das Festival vorbei, die Leute sind weg und wie Nebel beginnt sich alles wieder in Leerheit aufzulösen. Dank der Bemühungen eines kühnen Teams von Freiwilligen wurden alle Zelte geleert und die öffentlichen Räume sowie die Besucherzimmer, die als Manjushri KMC eingerichtet wurden, wiederhergestellt. Sie sind nun bereit, als Shop und Cafe zu fungiert und die Öffentlichkeit in nur wenigen Tagen wieder einzuladen.

Was nimmst du vom Festival mit nach Hause?

Dieses Festival ist eine Manifestation des Mitgefühls des Ehrwürdigen Geshe-la, und ich bin so glücklich, ihn getroffen zu haben. Es war auch toll, mit der internationalen Sangha in Kontakt zu treten. Es geht nicht nur darum, mit ihnen zu chatten - es steckt noch mehr dahinter. Sie haben etwas gemeinsam, das Vertrauen in Geshe-la. Es ist wie ein Treffen mit Menschen, die eine reine Welt schaffen wollen. Sie sind meine Familie.

Madhuri, Schweiz

Was ich aus dem Festival mitnehme, sind die großartigen Unterweisungen und Freunde, die ich in meinem Herzen trage.

Emiliano, Mexico

Das Gefühl, dass wir immer von den heiligen Wesen umgeben sind - dass Dorje Shugden und Heruka uns immer beschützen.
Shanti, Australen

Ruhe und Frieden.
Philip, Schweiz

Ich nehme Gen-la Dekyongs Rat mit, demütig und geduldig zu sein und alle Lebewesen zu schätzen.

Danny, Kanada

Ich werde mit einem viel größeren Wunsch nach Hause gehen, mehr Dharma zu praktizieren, um eines Tages allen anderen Wesen helfen zu können.
Lucie, Kanada

Ich fand die Unterweisungen dieses Sommers einfach unglaublich und inspirierend. Ich habe das Gefühl, dass meine Batterie aufgeladen wurde, so dass ich nach Südkalifornien zurückkehren und die Weisheitslehren in meiner Gegend weitergeben kann.
Rebecca, USA

Das Tiefste für mich war der Gleichmut - die Liebe zu allen Lebewesen, die man von den Herzen der Lehrer spürt, von den Menschen, die hier arbeiten, und von der Art und Weise, wie die Unterweisungen zeigten, was für jeden möglich ist. Es ist so für uns alle möglich, Erleuchtung zu erlangen.
Gen Sanden, Vancouver, Kanada

Ich habe auf diesem Festival viele Segnungen erhalten und die Unterweisungen waren phänomenal. Sie haben es definitiv in mein Herz geschafft und meine Praxis und meine Sichtweise verändert. Es wird toll zu sehen, wie das nächste Jahr nach dem Festival wird.
Roozbeh, USA

Dieses Festival lässt mich glauben, dass Erleuchtung eine Realität in unserer Zeit ist und eine Welt jenseits unserer gewöhnlichen Welt möglich ist.
Kelsang Jampel, Südafrika

Die Unterweisungen und die starke Motivation, sie in die Praxis umzusetzen.

Miguel, Barcelona, Spanien

Ein weiteres Festival voller Segnungen! Behalte immer ein warmes Herz und ermächtige deinen Geist mit reinen Unterweisungen.

Ioannis, Griechenland

Es ist ein Ozean der Freude und des reinen Glücks, das man anderen schenken kann.

Philippe, Portugal

Die Wichtigkeit der Zufluchtnahme und wie untrennbar sie mit allem ist. Ich möchte einen tieferen Glauben daran entwickeln.
Ann-Katrin, Schweden

Ich fühle mich sehr ermächtigt, meine Meditationspraxis noch weiter auszubauen und dem spirituellen Weg zu folgen. Das Festival hat mir auch sehr geholfen, mehr Vertrauen in Buddha zu gewinnen.

Verena, Wien

Ich möchte wirklich meine Lamrim-Praxis zu Hause stabilisieren. Und ich war wirklich von der Sadhana der Hunderte von Gottheiten inspiriert und möchte tiefer in sie eindringen. Nephelie, Griechenland

Und das letzte Wort:

Harte Arbeit. Harte, fröhliche Arbeit. Sich um alle kümmern. Ein Festivalorganisator zu sein, ist der beste Job - vor ihrer Ankunft über das gesamte Festival bis lange danach. Und ich freue mich sehr über die Arbeit, die gerade in Arizona stattfindet. Ich wäre auch gerne dabei!
Steve, Manjushri KMC, Ulverston