KADAMPA-BUDDHISMUS

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

AUSSERGEWÖHNLICHER YOGA DER UNVORSTELLBRKEIT AM IKRC GRAND CANYON

In zwei Wochen wird Gen-la Jampa, stellvertretender Direktor der NKT-IKBU und Zentrumslehrer am IKRC Grand Canyon, am New York Tempel während dem US Festival Ermächtigung gewähren und Unterweisungen geben.

Wie vom Glück begünstigt wir sind, dass als Vorbereitung auf diesen glücksverheissenden Anlass das IKRC Grand Canyon das grosse Glück hatte, ein Retreat über den aussergewöhnlichen Yoga der Unvorstellbarkeit mit Gen-la anbieten zu können.

Menschen kamen aus Zentren in Kalifornien, dem Südwesten und von ausserhalb der USA, um diese besonderen Anleitungen der höheren Praxis der Übertragung des Bewusstseins von Gen-la zu erhalten. Diese kostbare Praxis wurde ursprünglich vom Ehrwürdigen Geshe-la an tausende vom Glück begünstigte moderne Kadampa Schüler am Herbstfestival in Portugal übertragen.

Aussen grüsste ein wunderbarer, warmer Tag die Besucher und der entstehende Tempel erschien vor einem blauen Himmel und schneebedeckten Bergen. Innen gab es Freude und Friedlichkeit im Raum als Gen-la sanft tiefgründige Meditationen leitete. Am Schluss dieses sinnvollen Wochenendes spürten viele Menschen, dass sie ihr Verständnis und ihre Erfahrung der Sadhana sehr verbessert hatten und jetzt Vertrauen hatten, sie allein zu praktizieren. Wir danken dir Ehrwürdiger Geshe-la für diese aussergewöhnliche Praxis!

Durch diese Praxis des Yogas der Unvorstellbarkeit können wir das Reine Land von Keajra mit diesem menschlichen Körper erreichen. Wenn Praktizierende diese besondere Übertragung des Bewusstseins ausüben, verlässt ihr Bewusstsein den Körper nicht, sondern geht zusammen mit diesem Körper ins Reine Land Keajra. Das ist eine besondere und aussergewöhnliche Eigenschaft dieses Reinen Landes.

Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Die Fotos zeigen auch einen Retreater, der beim Rollen der Mantras hilft, um die neuen Statuen für den Tempel zu füllen. Es gibt immer Gelegenheiten freiwillige Hilfe anzubieten. Das Working Visit Programm ist ein guter Weg, um das Leben am IKRC Grand Canyon zu erleben und bei diesem glücksverheissenden Projekt mitzuhelfen. Wenn du interessiert bist, fülle einfach online das Anmeldeformular aus.