LETZTE NACHT IN GUADALAJARA

Über 500 Leute nahmen an einem öffentlichen Vortrag im Charles Chaplin Theater teil, der vom Kadampa Meditationszentrum Guadalajara organisiert wurde.

Der Zentrumslehrer Gen Kelsang Lobon hielt einen wunderbaren Vortrag darüber, wie wir Liebe entwickeln und frei von Anhaftung werden.

In seiner bescheidenen, heiteren Art erklärte Gen Lobon, wie der Geist der Anhaftung erzeugt wird und wie schmerzhaft er ist - und wie befreiend und friedvoll es ist, andere zu respektieren und zu schätzen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Dann führte er die Zuhörer in der Meditation.

Du konntest das Interesse der Leute sehen, als sie Notizen machten, um die Weisheit und den praktischen Rat, die Gen Lobon gab, nach Hause zu nehmen.

Ein Wunsch, mehr zu wissen

Am Ende war förmlich ein Gefühl der Freude zu spüren und ein Wunsch, mehr zu erfahren darüber, wie das Leben verwandelt und innerer Friede genossen wird:

"Ich muss mehr über diese Lehren wissen."

"Es ist erstaunlich - mehr als 500 Leute meditieren über Liebe!"

"Ich mochte die Einladung des Lehrers, bei dieser Gruppe mitzumachen, die ihren Geist ändern wollen."

Um mehr darüber herauszufinden, was im KMC Guadalajara geschieht, besuche die Webseite des Zentrums.