Vierter Kadampa Tempel für den Weltfrieden

Der Sintra Tempel für den Weltfrieden

Der Sintra Tempel für den Weltfrieden wurde am 25. Oktober 2013, dem Je Tsongkhapa Tag, vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche eingeweiht.

Der Ehrwürdige Geshe-la reiste nach Sintra und wählte den Standort für den Tempel aus, der vom Internationalen Tempelprojekt erworben wurde. Der Ehrwürdige Geshe-la überwachte die Planung und den Bau des Tempels und besuchte ihn erneut, um ihn am Tag vor der Unterweisung auf dem internationalen Herbstfestival vor über 7.000 Menschen in Sintra zu segnen und zu eröffnen.

Architektur Kunst

Der Schrein

An der Vorderseite des Tempels befinden sich Schreine mit heiligen Objekten wie Statuen, Stupas und Schriften. Davor befinden sich Darbringungen, die den heiligen Wesen täglich dargebracht werden. Im Allgemeinen bringen wir alles dar, was wir schön oder einladend finden.

Der Schrein beherbergt außergewöhnlich schöne Statuen von Buddha Shakyamuni und vielen anderen heiligen Wesen, darunter die erste tempelgroße Statue des heiligen spirituellen Meisters.

Kadampa Meditationszentrum Deuachen

Der Tempel befindet sich im Kadampa MeditationszentrumDeuachen in Sintra, Portugal. Das Zentrum bietet ein umfassendes Kursprogramm für Menschen in der ganzen Region an.

Der Zentrumslehrer ist Gen Kelsang Rigden, ein Mönch, der uns mit seinem Beispiel an Freundlichkeit, seinem Sinn für Humor und seiner Klarheit bei der Erläuterung der Unterweisungen dazu ermutigt, Meditation zu praktizieren und Buddhas Ratschläge aufrichtig auf unser Leben anzuwenden.

Gen Kelsang Rigden
Gen Kelsang Rigden

Lokale Gegend

Portugal ist ein zunehmend multikulturelles Land, was auf die wachsende Präsenz ausländischer Einwohner und Touristen zurückzuführen ist. Und KMC Deuachen befindet sich in einem der wichtigsten Touristenorte - der historischen Stadt Sintra.

Das alles spiegelt sich in den verschiedenen Sprachen unserer Besucher wider: Neben der (offensichtlichen) Präsenz der portugiesischen Sprache haben wir Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch. . .

Eines der Hauptmerkmale des Tempels ist, dass er durch seine Besucher nicht nur in ganz Portugal, sondern auch in verschiedenen Teilen der Welt tugendhaftes Potenzial verbreitet.

Hier zu sein ist wie in einem echten Dharma-Rad zu sein: ein ganzes Land (vom Norden bis zur Algarve, vom Alentejo bis Lissabon und von der Zentralregion bis zu den Inseln - Madeira und Azoren) wartet darauf, besucht zu werden und den inneren Frieden des Dharma zu erfahren.

ein lebendiger Tempel

Dharma wird nicht nur durch Unterweisungen vermittelt, sondern auch dadurch, wie er unser Leben verwandelt. Das ist es, was einen Tempel lebendig macht.

Nicht jeder, der den Tempel besucht, ist an spirituellen Unterweisungen interessiert. Aber jeder ist berührt, wenn er in der Gegenwart eines gütigen Herzens ist.

Besucher

Manche Menschen kommen, um die gepflegten Gärten zu genießen und die Ruhe und Entspannung, die sie hier erleben.

Andere kommen, um bei Kaffee und Kuchen die schöne Sichtweise auf einen buddhistischen Tempel zu genießen und in der Buchhandlung und dem Geschenkeladen zu stöbern.

Wo sonst könnten wir eine solche Umgebung finden?

Weltfriedens Café

Spaziergänge

11-CMKD_CD2018-182-KMC-Portugal

Meditation

Shop

Address

Rua Moinho do Gato, 5, 2710-661 Várzea de Sintra, Lisbon 

Email

info@kadampa.pt

Telephone

+351 219 231 064 

Closest train station

Sintra-Templo. Costs ~ 8 euro