Die Türen zum Glück in Sevilla öffnen

Samstag, der 18. September 2021, war ein unvergesslicher Tag in der Geschichte Sevillas, an dem ein neues Kapitel aufgeschlagen wurde. Mit der Eröffnung des neuen Tempels des KMC Sevilla öffneten sich für die Menschen in dieser Stadt die Türen zum Glück.

"Dieser Tempel wurde über viele Jahre hinweg erträumt, visualisiert und gewünscht, und nach mehreren Versuchen, den am besten geeigneten Ort zu finden, wurde der Traum endlich wahr - der Traum des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Jeder Moment dieses Projekts, seit der Suche nach dem Ort und der Unterzeichnung des Kaufvertrags im Mai 2020 bis heute, war voller Bedeutung, die all diejenigen zutiefst verwandelt und inspiriert hat, die gütig ihre Bemühungen und ihre Energie eingesetzt haben, um dieses Projekt zu ermöglichen. Es ist erstaunlich zu sehen, wie die große Vision unseres spirituellen Meisters so viele Orte erreicht hat und weiterhin erreichen wird.

Dieser Tempel, der seit dem Tag seiner Eröffnung die Aufmerksamkeit aller Vorbeigehenden auf sich gezogen hat, ist ein großartiges Beispiel für die Liebe und Güte all derer, die die Vision unseres spirituellen Meisters teilen. Es ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, eine reine und glückliche Welt zu schaffen und darin zu leben.

Danke, liebe Ehrwürdige Geshe-la; mögen deine Wünsche, deine Projekte und deine Vision in Erfüllung gehen."

Eröffnung

Vorher & nachher

hingebungsvolle Freiwillige