KMC WASHINGTON DC

Kadam Dharma in der Hauptstadt

Das Kadampa Meditationszentrum DC wurde vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche gegründet, einem weltberühmten buddhistischen Meister, der den modernen Buddhismus in die heutige Gesellschaft eingeführt hat.

Das Zentrum ist Teil der Neuen Kadampa Tradition (NKT-IKBU), einer weltweiten Vereinigung von mehr als 1.100 buddhistischen Zentren und Zweigen, die den Unterweisungen des Ehrwürdigen Geshe-la folgen.

Das KMC Washington D.C. wurde am Tag von Buddhas Rückkehr vom Himmel am 22. September 1994 als Vajrayogini Buddhistisches Zentrum gegründet. Ursprünglich war das Zentrum im NW-Quadranten von Washington D.C. angesiedelt.

Nach vielen Jahren der Anmietung von Geschäftsräumen wurde im Herbst 2016 aufgrund der Güte des Ehrwürdigen Geshe-la und des Fonds des Internationalen Tempelprojektes ein Kirchengrundstück in der Southwest Waterfront Nachbarschaft von Washington D.C. gekauft, um einen städtischen Weltfriedenstempel in der US Capitol City zu errichten.

Anfang 2019 wurde das obere Stockwerk des Tempelgebäudes einer umfassenden Renovierung unterzogen, um einen wunderschönen Meditationsraum für 250 Personen und eine 3 Schlafzimmer Wohnung zu schaffen. Im unteren Stockwerk des Gebäudes gibt es einen zweiten Meditationsraum für 20 Personen, einen Gemeinschaftsbereich, einen Buchladen und einen Essbereich.

Im Juni 2019 eröffnete Gen-la Jampa den Tempel mit einer Banddurchtrennungszeremonie und einem speziellen Wochenendkurs über den Modernen Buddhismus, an dem Lehrer und Praktizierende aus den ganzen USA teilnahmen.

Der Tempel ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet alle drei Studienprogramme, Wochenendkurse und Retreats dar.

Alle willkommen

Das Kadampa Meditationszentrum DC bietet Meditationskurse und moderne buddhistische Unterweisungen für jedermann im District of Columbia und der Stadtregion DC dar. Es ist eine 501(c)(3) gemeinnützige Organisation.

Normalerweise gibt es im Zentrum an jedem Tag der Woche Drop-in-Kurse mit geführten Meditationen und Unterweisungen über die Anwendung buddhistischer Einsichten im täglichen Leben. Alle Unterweisungen und Meditationen sind darauf ausgerichtet, dir zu helfen, dein Potential zu erreichen.

Zur Zeit werden aufgrund der Covid-19 Situation alle Kurse des Zentrums online dargeboten. Siehe die Webseite für Details.

Zentrumslehrerin

Die Zentrumslehrerin am KMC Washington DC ist Gen Kelsang Demo, die die nationale spirituelle Leiterin der NKT-IKBU im Mittleren Westen der USA ist.

Sie ist seit über 20 Jahren eine Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche und lehrt seit 1998 Kadampa Buddhismus.

Gen Demo wird als Lehrerin und Praktizierende zutiefst respektiert. Sie demonstriert einen Reichtum an praktischem Wissen und gibt klare und inspirierende Unterweisungen für Menschen auf allen Ebenen des Interesses.