Das heilige Geheimnis in Arizona praktizieren

Das IKRC Grand Canyon erfreute sich kürzlich an zwei Wochenenden mit Gen-la Kelsang Jampa, Zentrumslehrer und stellvertretender spiritueller Leiter der NKT-IKBU.

Am ersten Wochenende gewährte Gen-la die Ermächtigung des Weisheitsbuddha Manjushri und Unterweisungen über das heilige Geheimnis des Austauschens von Selbst mit anderen. Das folgende Wochenende leitete er ein kurzes Retreat über die Selbsterzeugung als Buddha Manjushri.

Er bezog sich hauptsächlich auf Wie wir unser Leben verwandeln des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Gen-la lehrte aus der Weisheitsperspektive wie wir Selbstwertschätzung überwinden, indem wir realisieren, dass das Selbst, das wir normalerweise sehen, nicht existiert.

Obwohl nur wenige Bewohner im Tempel anwesend waren, verfolgten Hunderte den Anlass online.

c69ecd21-5665-4f77-a562-fb6aad3b0f3f

Wer deshalb schnell
sich selbst und andere beschützen will
sollte dieses heilige Geheimnis
des Austauschens von Selbst mit anderen praktizieren.
SHANTIDEVA

Berichte
"In diesen Zeiten der Quarantäne war es ein großes Glück und Privileg, einen solchen Schutz der Weisheit von meinem Guru durch die klaren, einfachen und tiefgründigen Lehren von Gen-la Jampa zu spüren. Ich werde für immer dankbar und motiviert sein, sie in die Praxis umzusetzen".

"So ein schönes Retreat. Die Kommentare zu der Praxis und die Meditationen waren sehr hilfreich. Vielen Dank für eure Güte am letzten Wochenende und heute!"

"Mit Gen-la Jampa und anderen Kadampas im Tempel zu sein, auch digital, ist im Augenblick eine echte Rettungsleine. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich tatsächlich mit allen zusammen dort bin. Die von Gen-la geleiteten Meditationen hatten eine große Wirkung auf mein Herz und haben mich wirklich zum Innehalten gebracht und auf gute Art und Weise verlangsamt."

"Es gab so viele Momente, in denen neue Verbindungen hergestellt wurden, wenn die Dinge klickten. Vielen Dank für so klare und tiefgründige Unterweisungen".