An andere herankommen

Zu einer Zeit, wo viele die meiste Zeit zuhause bleiben müssen, betonen Kadampa Zentren in der ganzen Welt, an Leute heran zu kommen und ihnen die Freude von Buddhas Lehren und den Frieden von Meditation direkt nach Hause zu bringen durch besondere online Aktivitäten.

Gerade vor dem Lockdown nahm Gen Kelsang Lochani, Zentrumslehrerin am KMC Barcelona an einer TV Präsentation teil über die Wichtigkeit den Geist zu kontrollieren und positiv zu reagieren, besonders durch die Praxis von Geduld.

Die Sendung wurde diese Woche ausgestrahlt und erhielt hunderte wertschätzende Kommentare und likes.

Am Tag davor nahm Gen Lochani an einem YouTube Panel mit dem gleichen Journalisten teil, wieder mit viel Beifall.

Geduld lehren in Katalonien

Mit Kindern in Rom meditieren

Gen Kelsang Chö, Zentrumslehrer am KMC Rom, wurde kürzlich gebeten, sich mit den Kindern der Castelli International School für ihre online Versammlung zu treffen, wo er die Mittelstufe Schüler in Meditation einführte.

Nach der Meditation sagten die Schüler, sie fühlten sich ruhiger. "Es ist erstaunlich, wie wir die Energie der Vereinigung unserer Geistesarten spüren konnten", sagte Ms. Ciara.

"Selbst mit nur 10 Minuten Meditation fühlten wir ihren beruhigenden Nutzen."

Dem Papa Leerheit lehren in Kolumbien

Manchmal musst du nicht weit gehen für Hilfe! Schau dir dieses Video an, in dem der fünfjährige Nico seinen Vater ermutigt, den Abschnitt über Leerheit in Moderner Buddhismus auswendig zu lernen, indem er ihm Leerheit mit ausserordentlicher Einsicht und Klarheit erklärt.

Nicos Vater studiert im Grundlagenprogramm am KMC Colombia.