EIN BESONDERES WOCHENENDE MIT BUDDHA

200 Leute versammelten sich am KMC Australien in den Dandenong Ranges ausserhalb Melbournes für ein langes Wochenende mit einem Unterschied. Sie nahmen an der australischen Dharma Feier 2019 mit Gen Kelsang Rabten, nationalem spirituellen Direktor von Australien und Neuseeland teil.

Gen Rabten gewährte die Segnungsermächtigung von Buddha Shakyamuni und lehrte die Kunst erfolgreicher Meditation.

Vor der Ermächtigung erklärte Gen Rabten Buddhas unglaubliche Güte, uns Schritt für Schritt den Pfad zu vollständiger und dauerhafter Freiheit zu zeigen. Er ermutigte uns, unsere Herzen für Buddhas Segnungen zu öffnen.

Das Thema der Unterweisungen dieses Wochenendes war, wie man sich für die Meditation vorbereitet. Sind wir gut vorbereitet, werden unsere Meditationen erfolgreich sein. Unsere vorbereitenden Gebete sind wie Wegweiser, die uns zeigen, wo unser Geist sein sollte. Sie helfen uns, uns zu den Geistesarten zu bringen, die uns zu unserer Erleuchtung führen werden.

Gen Rabten ermutigte uns auch, uns daran zu erinnern, dass Buddha immer bei uns ist. Wir müssen uns nur auf seine Segnungen einstimmen.

Morgens führte Gen Ani, Zentrumslehrerin am KMC Perth, Meditationen, um uns zu helfen, die Unterweisungen zu üben und unseren Tag mit einem klaren und friedvollen Geist zu beginnen.

Es waren glückselige Ostern mit einem sehr besonderen Lehrer und einer sehr besonderen Sangha.

Bitte erfreue dich am kurzen Auszug der Unterweisungen Gen Rabtens und den Fotos dieses speziellen Wochenendes.