EIN LEBEN OHNE WUT

EINE INSPIRIERENDE GESCHICHTE VON NYC

In den letzten Monaten lag der Fokus des KMC NYC auf der Aufdeckung der Wahrheit über Wut. Der ehrwürdige Geshe-la sagt, dass Wut von allen Verblendungen die schädlichste ist - und dennoch wird sie von unserer modernen Gesellschaft verehrt und sogar ermutigt.

Wir beschlossen, mit einem öffentlichen Vortrag zu beginnen und mit einer fünfwöchigen Serie namens „Ein Leben ohne Wut“ fortzufahren. Damit wollten wir die Öffentlichkeit erreichen und die Menschen dazu bringen, ihre Ansichten über Wut zu überdenken. Zu diesem Zweck haben wir eine Reihe farbenfroher Poster entworfen, die jeweils eine provokante Frage über Wut enthielten.

Wir haben insgesamt acht verschiedene Poster/Postkarten angefertigt und sie in Cafés und Feinkostläden in New York ausgestellt. Auf den sozialen Medien verbreiteten wir auch Bilder von unserer Sangha, die diese Botschaften hielten, und stellten viel Raum in unserem Zentrum bereit, um die Botschaften zu präsentieren.

Die Verwendung von E-Mail erzielte eine große Wirkung dabei. Im Vorfeld unserer Veranstaltung haben wir viele Wochen lang unseren Newsletter als Forum genutzt, um die "Wut-Umwandlung" weiter voranzutreiben.

300 New Yorker wollen den Ärger aufhalten

Am 18. März trafen über 300 New Yorker zu unserem großen Auftaktevent in das Zentrum von Chelsea ein.

Während des Abends inspirierte uns Kadam Morten dazu, "Wissenschaftler unseres Geistes" zu werden und für uns selbst herauszufinden, inwieweit Wut unseren Geist und unser Leben beherrscht und wie tief er durchdringt. Er erklärte, wie Wut die Ursache für so viel Leid ist und wie wir die Meditationspraxis einsetzen können, um unsere Abhängigkeit von Wut zu reduzieren und ihn schließlich aus unserem Geist zu verbannen.

Unsere fünfwöchige Serie, die den Menschen ein tieferes Verständnis der Lehren Buddhas über Wut vermitteln soll, ist stark! Seit dieser Eröffnungsveranstaltung waren an jedem Montagabend mehr als 200 Menschen anwesend und am Dienstagmorgen um die 50, wenn Kadam Morten die Unterweisungen zum gleichen Thema widerholt. Viele dieser Leute sind zum ersten Mal in unserem New York City Zentrum.

Dharma blüht in New York, Wut dagegen nicht!

KMC New York Website