DIE HALLUZINATIONEN DES LEIDENS BEENDEN

Was wird die schrecklichen, karmabedingten Halluzinationen des Leidens, die wir erleben, stoppen? An dem besonderen Wochenende der Weisheit im KMC Canada erklärte Gen-la Khyenrab, dass dies nur durch die Entwicklung der sieben Arten von Weisheit mit den Segnungen von Buddha Manjushri möglich ist.

90 Personen aus Ontario und Quebec versammelten sich zu dieser besonderen Veranstaltung im KMC Canada. Wir wurden mit einer herausfordernden Frage begrüßt: Was mache ich eigentlich in meinem Leben, um dauerhafte Freiheit zu erreichen?

Gen-la erklärte, der erste Schritt sei, Vertrauen zu entwickeln. Buddha erschien in dieser Welt, um uns dabei zu helfen, die Leerheit realisierende Weisheit zu entwickeln, die unsere schrecklichen Halluzinationen des Leidens für immer zerstören wird. Alles, was wir dafür brauchen, ist beständiges Vertrauen in Buddha, um Fortschritte dahin gehend zu machen, reines und vollkommenes Glück und Befreiung zu erlangen.

Gen-la führte uns durch eine glückselige Manjushri-Ermächtigung, bei der wir eine starke Verbindung mit dem Weisheitsbuddha Manjushri, unserem besten Freund und Beschützer, hergestellt haben und mächtige Weisheitssegnungen empfingen. Darauf basierend zeigte er uns, wie wir die Manjushri-Selbsterzeugung praktizieren und wie diese Praxis mit unseren täglichen Aktivitäten verbinden.

Wir haben gelernt, dass dies die höchste Methode ist, um die befreiende Weisheit zu entwickeln, die alle schrecklichen Halluzinationen des Leidens für immer beseitigt.