DARBRINGUNGEN AN DIE FEUERGOTTHEIT

NEUE SADHANA VOM THARPA VERLAG

Der Tharpa Verlag UK hat soeben gedruckte Ausgaben der Übungen der Feuerdarbringung von Vajrayogini und des Heruka Körpermandalas veröffentlicht, welche in den kommenden Tagen auf ihrer Webseite erhältlich sind.

Im Januar haben viele Kadampa Schüler in der ganzen Welt Annäherungs-Retreats von Heruka und Vajrayogini ausgeübt und eine bestimmte Zahl von Mantras angesammelt.

Um solch ein Retreat zu vollenden ist es notwendig, eine Feuerdarbringung, oder Feuer-Puja, auszuführen, um die Verpflichtung des Annäherungs-Retreat zu erfüllen. Diese Praxis reinigt alle Fehler, die wir während des Retreats begangen haben mögen.

DEN BRENNSTOFF GEWÖHNLICHER ERSCHEINUNG UND GEWÖHNLICHER VORSTELLUNG VERBRAUCHEN

Im Führer ins Dakiniland sagt der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

"Wenn wir eine Feuer-Puja ausführen, bringen wir die zwölf Substanzen und andere materielle Gaben den Gottheiten dar und denken zur gleichen Zeit, dass unsere eigenen gewöhnlichen Erscheinungen und Vorstellungen sowie die der anderen Lebewesen im Feuer der Weisheit verzehrt werden. Wenn wir so denken, wird unsere Feuer-Puja eine echte Feuerdarbringungspraxis sein."

Der Ehrwürdige Geshe-la erklärt: "Die wirklichen Feuerdarbringungen, die die Gurus und Buddhas erfreuen, sind die geistigen Übungen, die den Brennstoff der gewöhnlichen Erscheinungen und der gewöhnlichen Vorstellungen verbrauchen."

Während den kommenden Wochen werden verschiedene Zentren Feuer-Pujas abhalten, um ihre Retreats abzuschliessen. Hier teilen wir einige Bilder der Puja am Ende des Retreats in Mexico, der wir gefolgt sind.