Das nationale Festival Argentiniens fand an diesem Wochenende in Buenos Aires mit Gen-la Kelsang Jampa, dem stellvertretenden spirituellen Direktor der NKT-IKBU, statt.

Es kamen 160 Menschen aus Kolumbien, Uruguay, Peru, Brasilien und auch aus anderen Teilen Argentiniens, um die Ermächtigung von Dorje Shugden und einen Kommentar zur Herzjuwel-Praxis zu erhalten.

Für alle war es eine zutiefst bewegende und freudige Erfahrung.

CENTRO DE MEDITACIÓN KADAMPA ARGENTINIEN

Das KMC Argentinien befindet sich in La Ciudad Autónoma de Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien. Die dort ansässige Lehrerin ist Gen Kelsang Rinchung, die nationale spirituelle Direktorin von Argentinien und Uruguay.

Das Zentrum verfügt über zwei Veranstaltungsorte: Palermo und Almagro. Der Veranstaltungsort Palermo, nahe der Plaza Serrano, einem bekannten Stadtteil von Buenos Aires, wurde 2012 eröffnet. Es handelt sich um einen umgebauten Geschäftsraum, der Platz für 130 Personen bietet. Am Eingang gibt es eine sehr schöne Buchhandlung in der alle Tharpa-Artikel gekauft werden können.

Im Jahr 2015 wurde ein zweites Gebäude in Buenos Aires für die Wohngemeinschaft gekauft. Dieses befindet sich in Almagro, einer der Stadtteile mit der höchsten Bevölkerungsdichte. Die Wohngemeinschaft besteht aus 12 Mitbewohnern. An diesem Ort werden ebenfalls Kurse, Pujas und Retreats angeboten. Die Lehrerin Gen Kelsang Rinchung unterrichtet an beiden Orten.

Gegenwärtig bietet das KMC Argentinien zwei Grundlagenprogramme und ein Lehrerausbildungsprogramm sowie eine Reihe von Klassen und Tageskursen zum allgemeinen Programm an.

Das KMC Argentinien verfügt über drei Zweigstellen in verschiedenen Teilen von Buenos Aires an denen unterrichtet wird: Quilmes, San Isidro und Caballito. Es gibt auch eine Zweigstelle in Montevideo, Uruguay, wo die Leute das Studienprogramm auf dem Korrespondenzweg studieren.

Das Zentrum organisiert jedes Jahr die Dharma-Feier und das nationale Festival mit Lehrern aus aller Welt.

Das KMC Argentinien plant für das Jahr 2019 auch Januar-Retreats anzubieten, einschließlich Amitayus-Retreats, Lamrim-Retreats, Retreats über die elf Yogas von Vajrayogini und ein Einführungsretreat für diejenigen, die lernen möchten zu meditieren.

Ebenfalls plant das Zentrum eine Reihe öffentlicher Vorträge in verschiedenen Bereichen der Stadt zu geben und zwei neue Zweigstellen zu eröffnen.

Die Lehrerin Gen Rinchung wird im Jahr 2019 alle zwei Monate nach Montevideo reisen, um öffentliche Vorträge zu geben und Halbtageskurse anzubieten.

Weitere Informationen finden Sie unter meditarenargentina.org.

CENTRO DE BUDISMO KADAMPA BODHISATVA CORDOBA

Neben dem Zentrum in Buenos Aires gibt es auch das Centro de Budismo Kadampa Bodhisatva in Cordoba, der zweitgrössten Stadt Argentiniens. Geführt durch den Zentrumslehrer Kelsang Atisha, werden auch dort das Grundlagenprogramm, Allgemeine Programm und Retreats angeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter meditarencordoba.org/.