Resilienz im Angesicht von Widrigkeiten

Heutzutage stellen uns Klima- und Umweltgefahren häufig vor widrige Bedingungen, die unsere Pläne, anderen zu helfen, durchkreuzen könnten. Hier ist die Geschichte von zwei Kadampa Gemeinschaften, die mit solchen Bedingungen konfrontiert waren und fleißig daran gearbeitet haben, die Übermittlung des Dharma aufrecht zu erhalten und die Menschen zu beschützen, die ihre Zentren besuchen.

Segnungen des Mitgefühls in Neuseeland

Menschen in ganz Neuseeland versammelten sich in den vier Zentren in Neuseeland – Amitabha Centre, KMC Auckland, KMC Wellington und Kalpa Bhadra Centre in Christchurch – um die neuseeländische Dharmafeier online vom Manjushri KMC an diesem Wochenende zu genießen.

Tor zur Erleuchtung auf dem Highway zur Hölle

An diesem Wochenende nahm das KMC Perth teil am lokalen Perth Festival, das eine Strassenparty auf 10 km Länge eines Highway organisierte. Tausende Leute aus ganz Australien und der Welt kamen, um dem lokalen Helden Bon Scott Tribut zu zollen, des früheren Lead Sängers von AC/DC, der vor 40 Jahren verstarb.

Glück wählen in Sidney

Der öffentliche Vortrag “Glück wählen” am Sydney Conservatorium of Music rief Lächeln hervor bei fast 380 Zuhörern, die Gen-la Kelsang Khyenrab, ehemaliger allgemeiner spiritueller Leiter der NKT-IKBU und nationaler spiritueller Leiter von Kanada, hören wollten.