Wunderbare Entwicklungen in den Bergen der Sierra de Guadarrama

Nachdem sie ihr wunderbares neues Grundstück in den Bergen der Sierra de Guadarrama, dem beliebtesten Naturgebiet Madrids, in Besitz genommen und für die Öffentlichkeit vorbereitet haben, hielt das KMC Madrid kürzlich ein besonderes Wochenende ab, an dem die Zentrumslehrerin Gen Kelsang Tongmo die erste Ermächtigung in dem neuen Anwesen erteilte.

"Die Madrider Sangha versammelte sich als Gemeinschaft, um diese besondere Segnung zu empfangen. Wir haben eine besondere Verbindung zu Buddha Amitayus hergestellt, indem wir das Vertrauen entwickelt haben, unser menschliches Leben wirklich sinnvoll zu gestalten, indem wir es nutzen, um auf dem Pfad des dauerhaften inneren Friedens und des Glücks voranzuschreiten, der zu unserer eigenen Erleuchtung führen wird. Es war ein ganz besonderes Ereignis, das durch die Großzügigkeit aller Freiwilligen, Schüler/innen und Lehrer/innen zustande kam. Wie wunderbar!"

Öffnung für Bewohner und Freiwillige
Jetzt, wo das Zentrum sein neues Programm vorstellt, zu dem auch ein Retreat mit Gen-la Jampa nach dem Frühlingsfestival gehört, ist es für Bewohner/innen und Freiwillige in dem 57-Zimmer-Haus geöffnet.

Weitere Informationen findest du auf der Website des Zentrums und der Freiwilligen-Seite.