Retreats beginnen im Mutterzentrum

300 MENSCHEN MEDITIEREN ÜBER DAS HERZ SUTRA MIT GEN-LA THUBTEN

Die Januar Retreat Saison im Manjushri KMC wurde am Mittwochabend mit einer Einführung von Gen-la Kelsang Thubten in das erste Retreat mit dem Titel Meditationen über das Herz Sutra eröffnet, an dem über 300 Menschen persönlich und online teilgenommen haben.

Gen-la betonte, welch großes Glück es sei, über ein ganzes Sutra mit Buddhas Worten zu meditieren, nachdem der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche in seinem kostbaren Buch Das neue Herz der Weisheit einen erhabenen Kommentar dazu gegeben hat.

"Gen-la sagte uns die Geschichte, wie Buddha das Sutra auf dem Berg der versammelten Geier überbrachte. Alle waren sehr inspiriert. Wir fühlten uns, als wären wir in der Zeit zurückgereist und hätten dieses außergewöhnliche Ereignis persönlich miterlebt.

Das Retreat besteht aus Meditationen über die Bedeutung des Sutra, die von Gen-la geleitet werden. Jeder Tag beginnt mit einer Sitzung, in der wir die Große Mutter praktizieren, eine spezielle Methode zur Überwindung von Hindernissen, die auf der Rezitation und dem Nachdenken über die Bedeutung des Essenz der Weisheit Sutra basiert."

Auf dieses Retreat folgt ein Retreat über die Heruka Erzeugungs- und Vollendungsstufen unter der Leitung von Kadam Morten Clausen.