Den Schrein im KMC Hongkong verbessern

Am Samstag, den 7. November, dem internationalen Tempeltag, zog das KMC Hongkong in sein neues Zentrum um, das sie selbst entworfen und umgestaltet haben.

Der neue Schrein beinhaltet viele Statuen und andere heilige Objekte von ihrem alten Standort, ebenso wie neue Statuen, die vom Kadampa Art Studio am Manjushri KMC zur Verfügung gestellt wurden, und die gesammelten Werke des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche, die von Tharpa Publications zur Verfügung gestellt wurden.

In den letzten Tagen hat die Gemeinschaft fleißig daran gearbeitet, den Schrein zu verbessern und die acht glücksverheißenden Symbole über dem Schrein anzubringen. Schaut euch die Videos an und genießt die Fotos dieser glücksverheißenden Arbeit.

Den Schrein verbessern

Installation der acht glücksverheißenden Symbole