Eine besondere Zeit für Kadampa-Zentren weltweit

An diesem Wochenende haben viele Kadampa-Zentren auf der ganzen Welt die Osterfeiertage genutzt, um besondere Veranstaltungen anzubieten. Und da am Samstag der NKT-Tag war, war dies auch ein Anlass für besondere Pujas und Feiern. In diesem ersten Beitrag über die Ereignisse des Wochenendes stellen wir das Mutterzentrum, Manjushri KMC in Großbritannien und IKRC Grand Canyon in den USA vor.

Ein Jahr in der NKT

Die NKT wurde im Juli 1991 offiziell als gemeinnützige Organisation eingetragen. Am Samstag, den 3. April des folgenden Jahres, führte der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche den NKT-Tag ein, der jedes Jahr am ersten Samstag im April gefeiert werden sollte.

Ein Regen von Segnungen

Letztes Wochenende fiel ein Regen von Segnungen, als viele Zentren auf der ganzen Welt besondere Events veranstalteten, bei denen vom Glück begünstigte Kadampa-Schüler sowohl vor Ort als auch online Ermächtigungen empfangen haben.

Ermächtigungen in aller Welt

Vergangenes Wochenende fanden viele Veranstaltungen in Kadampazentren auf der ganzen Welt statt, mit Ermächtigungen und anderen Online-Aktivitäten. Genießt diese Auswahl an Fotos von diesen Veranstaltungen.

Eine ganz besondere weltweite Zeremonie

Mit über 350 Menschen aus aller Welt, die für dieses Wochenende angemeldet waren um online an den Feuer-Darbringungen im Manjushri KMC teilzunehmen, waren am Samstag alle Augen auf die Vajrayogini-Feuer-Darbringung gerichtet, welche von Gen-la Dekyong, der hauptsächlichen spirituellen Leiterin der NKT-IKBU, geleitet wurde.

Der Wahrheit folgen

Am 26.-28. Februar wird Gen-la Kelsang Dekyong die Bedeutung buddhistischer Zuflucht erklären und eine Online Mahayana-Zufluchtszeremonie aus dem Manjushri KMC anleiten. Dies ist eine seltene und kostbare Gelegenheit, Unterweisungen der Spirituellen Leiterin über die Essenz des buddhitischen Pfades zu erhalten.