Kadampa-Buddhismus

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Mahamudra

Mahamudra

Mahamudra ist die wirkliche Essenz von Buddhas Unterweisungen. Dies ist eine äußerst tiefgründige Praxis und um sie klar zu verstehen und korrekt zu praktizieren ist es unabdingbar, Ermächtigung und Kommentar von einem qualifizierten Spirituellen Meister zu empfangen.

Der Begriff “Mahamudra” ist Sanskrit. “Maha” heißt “groß” und bezieht sich auf große Glückseligkeit. “Mudra” meint hier “nicht-täuschend” und bezieht sich auf Leerheit. Mahamudra ist die Vereinigung von großer Glückseligkeit und Leerheit.

Mahamudra Tantra ist definiert als ein Geist des voll qualifizierten Klares Lichtes der große Glückseligkeit erfährt und Leerheit direkt realisiert. Somit ist Mahamudra notwendigerweise eine Realisation des Höchsten Yoga Tantras.

Mahamudra Tantra ist ein Geist der beides ist: Glückseligkeit und Leerheit. Er erfährt große Glückseligkeit und realisiert Leerheit direkt. Er ist als Ansammlung von Verdiensten die Hauptursache für den Formkörper eines Buddhas und als Ansammlung von Weisheit die Hauptursache für den Wahrheitskörper oder Dharmakaya eines Buddhas.

Wenn wir uns in den Meditationen des Mahamudra Tantras schulen, verwandeln wir unseren kontinuierlich verweilenden Körper und Geist in den Formkörper und Wahrheitskörper eines Buddhas. Mahamudra Tantra gibt deshalb unserem Leben eine unvorstellbare Bedeutung.

Für weitere Informationen über Mahamudra siehe das Buch Mahamudra Tantra.

© 2015 All rights reserved worldwide
Registered charity 1015054