Kadampa-Buddhismus

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Eine weltweite spirituelle Gemeinschaft

Eine weltweite spirituelle Gemeinschaft

Mit 1100 Zentren des Kadampa Buddhismus und Gruppen auf der ganzen Welt, praktizieren nun Tausende von Menschen den Kadampa Buddhismus unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso.

Die weltweite Kadampa Gemeinschaft ist wie eine weltumfassende spirituelle Familie, die uns hilft in unserer Praxis voranzukommen.

Die Unterstützung von Sangha, das sind spirituelle Freude die uns durch ihr Vorbild inspirieren, uns in unserer Praxis beistehen und uns ermutigen korrekten Pfaden zu folgen, steht im Mittelpunkt der buddhistischen Lebensweise.

Verschiedene spirituelle Gemeinschaften

Es gibt drei verschiedene Arten von spirituellen Gemeinschaften oder Sangha, die sich aufgrund der Gelübde, die sie annehmen, unterscheiden.

Diejenigen, die als Mönche oder Nonnen die Pratimoksha Ordination annehmen, wählen ein Leben strenger moralischer Disziplin, das es ihnen ermöglicht, sich auf ihre spirituelle Entwicklung zum Wohle anderer zu konzentrieren.

In der Kadampa Gemeinschaft gibt es 700 Mönche und Nonnen.

Außerdem gibt es auch für Laien Pratimoksha Gelübde.

Diejenigen, die die Bodhisattva Gelübde annehmen, folgen der Lebensweise eines Bodhisattvas, um Erleuchtung für das Wohl aller Lebewesen zu erlangen

Tantrische Gelübde werden während tantrischer Ermächtigungen gewährt. Für weitere Informationen siehe das Kapitel über Tantra.

Innerhalb der Neuen Kadampa Tradition kann eine Person alle drei Gelübde annehmen.

© 2015 All rights reserved worldwide
Registered charity 1015054