Das Empfangen der Tara-Ermächtigung bedeutet, dass unserem ständig verweilenden Körper, Rede und Geist durch die Segnungen von Arya Taras Körper, Rede und Geist eine besondere Kraft gewährt werden, so dass sie früher oder später in den Körper, die Rede und den Geist eines erleuchteten Wesens verwandelt werden. Somit werden wir ein erleuchtetes Wesen. Das ist die Bedeutung davon.

Das Empfangen dieser Ermächtigung öffnet die Tür zur Praxis von Arya Tara und stellt eine besondere Verbindung zwischen euch, die ihr die Ermächtigung empfangt, und Arya Tara her, die ein erleuchtetes Wesen ist. Du, der du zur Zeit ein Mensch bist, ein gewöhnliches Wesen und Tara, die ein erleuchtetes Wesen ist, werdet gute Freunde! Beste Freunde. Zwischen dir und Tara.

Wenn ihr die Ermächtigung empfangen habt und euch mit starken Vertrauen  aufrichtig auf Arya Tara verlasst, werdet ihr direkt ihren Schutz und ihre Segnungen empfangen und sie wird in diesem Leben und Leben für Leben für euch sorgen. Ihr werdet das in zukünftigen Leben brauchen – dieses Leben ist sehr kurz, vielleicht endet es morgen. Es macht nicht viel Sinn, zu sehr an ihm festzuhalten, denn in Wirklichkeit kann es vielleicht morgen enden und was wird dann übermorgen geschehen? Dann werden wir jemanden brauchen, der uns schützt und sich um uns kümmert, wie eine Mutter.

Wenn wir wirklich weise, intelligent sind, sollten wir so denken. Einfach nur jetzt glücklich sein, genügt nicht. Das ist so kurz, wisst ihr. Nächste Woche, nächsten Monat, nächstes Jahr und in all der Zeit danach, was wird dann geschehen? Wir verstehen, dass wir jemanden brauchen, der für uns sorgt und uns beschützt. Genau jetzt ist also die Zeit dies zu erreichen.

Natürlich können wir im allgemeinen bei erleuchteten Wesen nicht sagen „Dieses ist höher, dieses niedriger. Dieses ist kraftvoll, jenes is nicht kraftvoll“. Nichts dergleichen. Aber sie haben, bestimmte, unterschiedliche Funktionen. Arya Tara hat eine bestimmte Funktion.

Natürlich durchdringt ihre große Güte im allgemeinen jedes Lebewesen ohne Ausnahme – jeden Tag. Es gibt keine einzige Person, die nicht an jedem Tag die Segnungen von Arya Tara empfängt. Jeden Tag werden sie fortwährend Nutzen durch Arya Tara erfahren. Doch wie?

Wenn nicht etwas grundlegendes Wissen oder Verständnis des Dharmas vorhanden ist, ist es anfangs schwierig, aber ich kann einfache Gründe geben. Zum Beispiel erfahren wir jeden Tag hin und wieder einen friedvollen Geist, wie ich schon sagte, und die Erfüllung unserer Bedingungen. Und was ebenfalls überaus wichtig ist, ist, dass wir oft zeitweilige Freiheit von bestimmten Problemen und Leiden erfahren.

Seit unsere Mutter uns geboren hat, hat sich sofort jemand um uns gekümmert, uns geholfen, uns gefüttert und uns gekleidet. Wir haben soviel Fürsorge erfahren. Danach haben wir beständig Hilfe von anderen erhalten, aber wahrscheinlich von anderen Menschen, anderen Aspekten. Bis heute, wann immer ein Problem entsteht, materiell oder spirituell, hilft jemand. Diese Dinge. Obwohl wir im Prinzip ein fühlendes Wesen in Samsara sind, und natürlich viele Probleme und Leiden haben, haben wir viele, viele zeitweilige Freiheiten von bestimmen Leiden. Also hilft mit Sicherheit jemand.

Sogar eure Mutter. Warum könnt ihr nicht sagen, dass sie eine Ausstrahlung von Arya Tara ist? Ich kann zum Beispiel sagen, dass sie eine Ausstrahlung von Arya Tara ist, und ihr könnt sagen „Nein, das ist sie nicht, weil sie sehr gewöhnlich ist. Sie wird wütend auf mich. Sie macht mir viele Probleme“ und so weiter. Ich sage, dass ihr falsch liegt, weil die Mutter, die ihr normalerweise seht, nicht existiert. Eure Mutter, die ihr normalerweise seht, existiert nicht. Also liegt ihr falsch damit zu sagen, sie ist schlecht, sie ist gut, sie schadet mir, sie kritisiert mich. Falsch. Wer hilft euch? Antwort: Eure Mutter, mit Sicherheit. Seit ihr geboren wurdet, wart ihr vollkommen machtlos. Ihr konntet nicht essen. Ihr konntet nichts sagen. Um alles hat sich eure Mutter gekümmert. Seit damals bis heute hat eure Mutter sich ständig um euch gekümmert.


Aber die Mutter, die für euch sorgt, die ihr seht, die Mutter, die ihr normalerweise seht, existiert nicht. Wer hat also für euch gesorgt? Wer ist dieser Jemand, der ständig für euch sorgt? Ich kann sagen, es ist eine Ausstrahlung von Arya Tara.

Aber ihr könnt nicht sehen. Ihr könnt die Mutter nicht sehen, die wirklich für euch sorgt, sie existiert nicht. Ihr könnt die existierende, sich kümmernde Mutter nicht sehen, weil ihr bloß eine inhärent existierende Mutter seht und dann sagt: „Sie ist gut, sie ist schlecht sie hilft...“, aber in Wahrheit existiert eine solche Person nicht. Dann sage ich: „Oh, wenn ihr Fürsorge von jemandem erhaltet, dann IST dies eine Ausstrahlung von Arya Tara“. Wenn wir öffentlich darüber debattieren, werde ich gewinnen! Also denkt sorgfältig darüber nach.

Manche Leute sagen, dass der Höllenbereich nicht existiert. Sie sind sehr überzeugt davon, dass der Höllenbereich nicht existiert, weil sie bereits sie ganze Welt durchsucht haben. Aber in Wahrheit liegen sie falsch. Sie untersuchen immer inhärent existierende Dinge, die nicht existieren! In Wahrheit existieren sie nicht. Wenn wir verstehen, dass alle Dinge, die wir normalerweise sehen, nicht existieren, dann verstehen wir, dass Dinge als bloßer Name oder als bloße Erscheinung existieren, und dann verstehen wir, dass alles Erscheinung unseres Geistes sein kann.

Das zeigt sich in unseren Träumen. So viele verschiedene Dinge erscheinen in unseren Träumen. Unsicherheit, gut, schlecht. Also ist es dasselbe, wisst ihr, bloße Erscheinung, bloßer Name kann existieren, also ist es sehr einfach, die Existenz der Höllenbereiche zu beweisen. Aber wenn wir einen inhärent existierenden Höllenbereich suchen, ist es unmöglich, einen zu finden. Und wir können nirgendwo eine inhärent existierende Mutter finden.

Und genauso kann eure Mutter, die wirklich fortwährend hilft, eine Ausstrahlung von Tara sein. Nicht nur eure Mutter, jeder, der euch von Zeit zu Zeit hilft, sei es spirituell oder materiell. Auf diese Weise können wir sorgfältig überprüfen, wie Tara immer hilft, gleichgültig, ob wir Buddhisten sind oder nicht. Sogar diejenigen, die Tara verneinen, und sogar diejenigen, die ärgerlich werden, wenn sie Taras Namen hören, werden jeden Tag Gutes von ihr erfahren, denn dies ist die Funktion von erleuchteten Wesen.