Kadampa-Buddhismus

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Tempel

Tempel

Ein Tempel des Kadampa-Buddhismus ist ein besonderer, heiliger Ort, an dem wir Segnungen und kraftvolle Eindrücke in unseren Geist empfangen können, die in Zukunft zu tiefem inneren Frieden führen.

In der ganzen Welt werden viele Kadampa-Tempel als Teil des Internationalen Tempel Projektesgebaut.

Einige davon basieren auf einer traditionellen Form und andere haben ein modernes Design. Diese Tempel sind alle dem Weltfrieden gewidmet.

Reines Land

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso erklärt, dass ein Tempel im wesentlichen ein Reines Land repräsentiert, wie den Tushita-Himmel, in dem Je Tsongkhapa verweilt, oder das Reine Land von Buddha Heruka und Vajrayogini.

Schließlich wird der Tempel, durch die Kraft all der reinen Praxis und aufrichtigen Gebete, die in ihm ausgeführt wurden und die Segnungen der heiligen Wesen ein tatsächlichesReines Land.

Gesegnete Statuen

Kadampa-Tempel haben alle einen wunderschönen Altar in denen Sie prachtvolle Statuen sehen können, die in Kadampa Kunst Studios gefertigt wurden. Schon das bloße Betrachten dieser gesegneten Statuen setzt kraftvolle Prägungen in den Geist, um in Zukunft tiefen inneren Frieden zu erfahren.

Die Tempel sind der Öffentlichkeit für private und Gruppenbesuche zugänglich. Informationen über die Besuchszeiten finden sie auf der jeweiligen Tempelwebseite (siehe Menü).

Jährliche Veranstaltungen

Kadampa-Tempel sind internationale Einrichtungen und jedes Jahr finden dort Großveranstaltungen statt wie Dharma Feiern, Nationale Festivals und Internationale Festivals.

© 2015 All rights reserved worldwide
Registered charity 1015054