Kadampa-Buddhismus

Neuen Kadampa Tradition - Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Authentisches Tantra

Je Tsongkhapa erklärte, dass eine authentische Praxis des geheimen Mantras vier Eigenschaften besitzen muss, welche als die “vier vollständigen Reinheiten” bekannt sind. Diese sind:

  • Vollständige Reinheit der Umgebung
  • Vollständige Reinheit des Körpers
  • Vollständige Reinheit der Vergnügen
  • Vollständige Reinheit der Taten

Die Praxis dieser vier vollständigen Reinheiten wurde nicht in den Sutra Unterweisungen enthüllt, sondern ist nur in der Praxis des geheimen Mantras enthalten.

Die Praxis des geheimen Mantras unterscheidet sich von Sutra durch das Bringen des zukünftigen Ergebnisses in den gegenwärtigen Pfad. Zum Beispiel versuchen wir in der Praxis des Geheimen Mantras, obwohl wir noch nicht Erleuchtung erlangt haben, gewöhnliche Erscheinung und gewöhnliche Vorstellung unserer Umgebung zu verhindern, und visualisieren stattdessen alles, was uns umgibt, als das Mandala einer Gottheit.

Auf die gleiche Weise verhindern wir gewöhnliche Erscheinung unseres Körpers, unserer Vergnügen und unserer Taten und anstelle dieser erzeugen wir uns selbst als Gottheit, visualisieren unsere Vergnügen als die eines Buddhas und üben erleuchtete Taten aus.

Durch das Ausführen solcher Übungen können wir den resultierenden Zustand der Buddhaschaft sehr schnell erlangen.

Die vier beschriebenen Übungen sind essenziell sowohl für die Erzeugungs- als auch die Vollendungsstufe des geheimen Mantras.

Weiterführende Informationen sind in den Büchern Tantrische Ebenen und Pfade und Das Klare Licht der Glückseligkeit.

© 2015 All rights reserved worldwide
Registered charity 1015054