Die Renovierung im KMC Deutschland geht weiter, während wir versuchen, es für Besucher weiterhin zugänglich zu machen

Wir haben das Büro verlegt..

in einen helleren und größeren Raum…

wo jetzt auch die Anmeldung für Kurse stattfindet…

und wir zusammen arbeiten um Kadam Dharma zu verbreiten

Bettina bereitet unseren Wochenendkurs “Klarheit und Stille” vor

Kelsang Lochog, Zentrumslehrerin aus Oberhausen freut sich sehr, am KMC Deutschland zu sein …

und den Wochenendkurs zu unterrichten

Viele neue Leute haben teilgenommen…

und für die Klarheit des Geistes gebetet und meditiert…

den Frieden des Meditationsraumes genossen…

und ein erholsames Wochenende abseits des normalen Alltags verbracht.

Alles scheinen sich zu vergnügen….

helfen…

und lernen sich kennen

Geniessen das Beisammensein…

und heissen Besucher willkommen – Gyaltsen aus der Schweiz verbringt hier einige Tage

Und wir bereiten wieder eine Veranstaltung vor. Marco, unser neuer Mitbewohner, wartet auf die Gäste…

eine Gruppe von Pensionären, die das KMC Deutschland besuchen…

eine Hausführung erhalten…

und das Anwesen erkunden…

eine Einführung in die Geschichte des Hauses erhalten…

und über das Leben in einem buddhistischen Zentrum lernen

Jeder ist willkommen!

Wir bieten ein Frühstücksbuffet an…

obwohl unser Weltfriedens Cafe noch nicht eröffnet ist…

aber die Leute sind glücklich mit dem, was wir anbieten…

und freuen sich über den schönen Tag.

Was für eine wundervolle Art, aus erster Hand mehr über die buddhistische Lebensweise zu erfahren!

Und wir freuen uns darauf, mehr und mehr Besucher zu empfangen…

damit alle diesen wundervollen Ort geniessen können.