Gen-la Dekyong, die Zentrumslehrerin, und Carlyn, die Direktorin, entscheiden über die Themen für den Februar Newsletter: Wie wir Zuflucht in Dharma-Unterweisungen finden, Sangha-Gemeinschaft und Lebender Buddha

Wir richten zusätzliche Kurse zu anderen Tageszeiten ein, so dass mehr Leute die Gelegenheit zur Teilnahme haben.

Ein neuer Kurs über das Buch “Herzjuwel” um 07.30 Uhr morgens! Fast 30 Leute finden es die beste Art den Tag zu beginnen und zur Arbeit zu gehen, wenn sie Guru Tsongkhapa in ihren Herzen tragen

Ein köstliches Frühstück wird für die Studenten serviert, die etwas länger bleiben können und diskutieren, was sie gelernt haben

Es gibt jetzt auch Kurse zur Mittagszeit – 5 Tage die Woche! Vier Kurse sind für Anfänger, basierend auf den zwei neuen Meditations CD’s von Tharpa und ein Kurs ist über das Neue Meditationshandbuch

Wir haben fünf Lehrer für die Mittagsmeditation. Gen-la Dekyong leitet aus dem Heft der CD

Die Leute geniessen es, mitten in ihrem geschäftigen Tag einen friedlichen Geist zu entwickeln

Nyangde leitet die 21 Meditationen, Lamrim

Emily freut sich über die Gelegenheit, das Unterrichten zu lernen

Um unsere spirituelle Gemeinschaft (Sangha) zu fördern, wird jeden Tag ein köstliches vegetarisches Essen zubereitet und nach dem Kurs serviert

Es hat fast ein Jahr geduldigen zusammentragens von Ursachen und einen unerschütterlichen Wunsch für eine blühende Mittagsgemeinschaft erfordert, um am KMC Kalifornien zu entstehen. Vielen Dank an Martin!

Indem sie mit Liebe kochen, nähren unsere gütigen freiwilligen Köche unsere Gemeinschaft und sammeln große Verdienste an. Vielen Dank Adam…

…und Linda – die Rohkost Freitage eingerichtet hat (ein Renner in Kalifornien!)

Wie eine Familie zusammen zu essen ist eine einfache Methode, neue Freunde zu finden und spirituelle Verbindungen zu schaffen

Sich auszutauschen, und sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen…

sich zu respektieren und sich gegenseitig zu schätzen…

sich gegenseitig zu ermutigen und vom guten Vorbild des anderen zu lernen…

und es gibt immer Platz für das Dessert!

Mit dem Verständnis, dass all unser Dharma und unsere Sangha aus der Güte unseres spirituellen Meisters Geshe Kelsang Gyatso entstammen, ist jetzt die Zeit, Pläne zu machen ihn zu treffen und eine direkte Herzverbindung zu schaffen

Das Kadampa Festival Video 2009 (from www.kadampa.org) im Meditationsraum mit den Studenten des Allgemeinen Programmes anzuschauen, gibt viel Inspiration und Ermutigung

… die Studenten des Lehrerausbildungsprogrammes und des Grundlagenprogrammes kommen Geshe-la näher, als sie verfolgen, wie er das KMC France eröffnet (von der neuen DVD “Building for World Peace”) und uns inspiriert, Teil seiner mitfühlenden Vision zu sein, Frieden in der ganzen Welt zu finden