Das KMC mit einem Stand bei der “Lebenskraft”-Messe …

… eine große Veranstaltung, die jedes Jahr in Zürich stattfindet.

Deutsche Bücher des Ehrwürdigen Geshe-la

Franco, mit dem Gesicht zu uns, hat die Veranstaltung organisiert.

Und Gyalchog hat drei Unterweisungen während des Wochenendes gegeben.

Ostern im KMC – Rolf-Beat scheint Ostereier zu suchen …

… und hat Buddha-Statuen gefunden – sie sind gerade aus Nepal eingetroffen.

Claude hat Rolf-Beat geholfen, die Statuen auszupacken.

Sehen wir nicht hübsch und eiladend aus!

Der Versuch herauszufinden, was aus Nepal eingetroffen ist.

Wunderschöne Buddhas, Malas, Mandala-Ringe usw.

Wenn Sie die Gesichter sehen möchten, müssen Sie zur…

… Schweizer Dharma Celebration kommen, wo wir die Statuen verkaufen werden …

… oder das Menla-Zentrum im Tessin in einigen Wochen besuchen, wohin einige Buddha umziehen werden.

Blauer Himmel, kein Regen, Zeit also für Gartenarbeit.

Die Mauer auf der linken Seite muss noch fertiggemacht werden.

Und Philip kümmert sich darum – im Hintergrund erscheint ein neues Gebäude.

Philip in Aktion …

… legt den Stein auf die richtige Stelle

und befestigt ihn.

Jetzt wird die Erde nicht mehr auf das Nachbargrundstück fallen.

Blick vom Büro – leicht für den Admin zu überprüfen, was vor sich geht.

Katja hilft Philip die Blätter zusammenzurechen …

… das hätte im Herbst gemacht werden sollen. Lieber später als nie.

Schließlich sehen der Garten und die Mauer schön und sauber aus.

Nach der Arbeit genießen einige unserer Bewohner köstliche Süßigkeiten und Kaffee in unserem Weltfriedenscafé.

Sie fragen sich vielleicht, wo unser Lehrer ist …

… in Moskau und gibt Je Tsongkahpa-Ermächtigung und Mahamudra-Unterweisungen über Ostern.

Björn leitet das Retreat

Alex, der Zweigstellen-Lehrer und Kelsang Denyi, eine Russin die in Deutschland lebt, besuchen den Kreml.

Björn und einige seiner russichen Schüler.

Tschüss vom Garten und vom KMC.