Nachdem er über 10.800 km vom Studio im Manjushri KMC England gereist war, ist der Buddha im KMC Singapur eingetroffen

Er wird vorsichtig ausgepackt . . .

. . . und den Menschen auf den Straßen von Singapur enthüllt – einige sind sogar stehen geblieben, um mit ihrem Handy Fotos zu machen!

Der Buddha wird vorsichtig gesichert. . .

. . . und ein Krahn wird benützt. . .

. . . um den Buddha in den Meditationsraum im zweiten Stock zu heben

Der Meditationsraum erwartet die Ankunft des Buddha

Er wird vorsichtig durch das Balkonfenster hereingehoben . . .

. . . Der Buddha kommt schließlich im Meditationsraum an – die nächste Aufgabe ist, die Statue zu bemalen und zu füllen