Es ist nun Winter im KMC Deutschland . . .

. . . aber die Bauarbeiten schreiten ungebremst voran

Unser Heizungssystem hat magischerweise begonnen, zu funktionieren . . .

gesteuert von seinem “Gehirn”, wie unser Installateur sagt

Die Raumtemperatur erlaubt es, dass Spachtel- und Malerarbeiten forgesetzt werden können . .

. . . was eine der Hauptaufgaben unserer freiwilligen Helfer ist.

Glücklicherweise gibt es viel Arbeit!

Eine neue Fluchttreppe mußte vom obersten Stockwerk gebaut werden

Für diesen Zweck wurde eine Schalung angefertigt . .

. . . die mit Beton aufgefüllt wurde . . .

. . . der von draußen in das Gebäude gepumpt wurde . . .

. . .all dies unter der Aufsicht unseres Architekten (rechts)

Alte Abwasserleitungen mußten durch neue ersetzt werden

Neue sanitäre Einrichtungen werden installiert

Im Untergeschoss wird ein neuer Lagerbereich hergerichtet- damit Tharpa Deutschland bald einziehen kann

In der Zwischenzeit vermittelt unser Weihnachtsbaum aus eigenem Anbau ein Gefühl der Gemütlichkeit . . .

. . . um sich auf die Weihnachtsstimmung in der Stadt einzustimmen