Im September sind acht glücksverheißende Symbole vom Manjushri KMC aus England eingetroffen

Kelsang Droljang, eine der kanadischen Kadampakünstlern

Vor der Vergoldung werden Vorlagen von den Symbolen erstellt

Vor der Vergoldung werden Vorlagen von den Symbolen erstellt

Diese Vorlagen werden benutzt, um den Platz für die vergoldeten Symbole vorzubereiten, wenn diese nach Fertigstellung am Tempel angebracht werden

Der Knoten

Der Lotos

Kelsang Denpa, eine weitere Künstlerin ist aus Kingston gekommen, um zu helfen

Catherine, eine weitere Kadampa-Künstlerin

Das Vergolden findet in einem der Wohnräume statt – als Atelier eingerichtet

Die fertiggestellten Symbole werden an einem warmen, trockenen Ort zum Aushärten aufbewahrt

Sie härten etwa 2 Monate lang aus, bevor sie außen am Tempel angebracht werden

Das Dharma-Rad

Bei der Arbeit

Jeden Samstag gehört ein gutes Mittagessen für die Freiwilligen zum Arbeitstag. Wenn Sie an einem Samstag in Toronto sind, kommen Sie doch vorbei, helfen einen Tag mit und essen Sie mit uns zu Mittag. Die Arbeit beginnt jeden Samstag um 9:30 Uhr und endet etwa 16:00 Uhr.

Dieses Dharma-Wohnzentrum und unser gegenwärtiges Wohnzentrum gegenüber wird Wohnräume sowohl für Praktizierende des Zentrums als auch für besuchende Zentren und für diejenigen, die Retreat machen möchten, zur Verfügung stellen. Wir werden ab Januar sehr bequeme Schlafräume und Einzelzimmer in beiden Häusern zur Verfügung haben.