Kadampa-Buddhismus

Die offizielle Seite der Neuen Kadampa Tradition -
Internationale Union des Kadampa-Buddhismus
Gründer ~ Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso

Das Grundlagenprogramm (GP)

Der Sinn des Grundlagenprogramms ist es, Praktizierenden eine systematische Darstellung ausgewählter Themen des Mahayana Buddhismus anzubieten, um es ihnen zu ermöglichen, ihr Wissen und ihre Erfahrung des Buddhismus zu vertiefen.

Fünf Themen

Das Programm umfasst die folgenden fünf Themen, die auf den Sutra Unterweisungen von Buddha:/de/reference/ueber-buddha und den dazu gehörigen Kommentaren von Venerable Geshe Kelsang Gyatso beruhen.

1. Die Stufen des Pfades zur Erleuchtung, beruhend auf dem Kommentar Freudvoller Weg

2. Geistesschulung, beruhend auf den Kommentaren Allumfassendes Mitgefühl und “Acht Schritte zum Glück:/de/books/acht-schritte-zum-glueck

3. Das Herz Sutra, beruhend auf dem Kommentar Herz der Weisheit

4. Lebensweise eines Bodhisattvas, beruhend auf dem Kommentar Sinnvoll zu betrachten

5. Geistesarten, beruhend auf dem Kommentar Den Geist verstehen

Der Nutzen des Grundlagenprogramms

Warum studieren und praktizieren wir diese Texte?

Freudvoller Weg – Wir werden fähig sein, alle Unterweisungen von Buddha – sowohl Sutra als auch Tantra – in die Praxis umzusetzen. Wir werden leicht auf den Pfaden zum erhabenen Glück der Erleuchtung fortschreiten und sie vollenden. Aus einer sehr praktischen Sicht bilden die Stufen des Pfades den Hauptkörper aller Unterweisungen Buddhas, während die anderen Unterweisungen wie die Glieder dieses Körpers sind.

Allumfassendes Mitgefühl und Acht Schritte zum Glück – Hiermit wird es uns gelingen, alle Unterweisungen von Buddha in unseren Alltag zu integrieren und all unsere menschlichen Probleme zu lösen.

Herz der Weisheit – Wir erlangen eine Realisation der endgültigen Natur der Wirklichkeit. Hierdurch können wir die Unwissenheit des Festhaltens am Selbst, die die Wurzel all unseres Leidens ist, überwinden.

Sinnvoll zu betrachten – Wir wandeln all unsere täglichen Handlungen in die Lebensweise eines Bodhisattvas um. Hierdurch wird jeder Augenblick unseres Menschenlebens bedeutungsvoll.

Den Geist verstehen – Wir verstehen die Beziehung zwischen unserem Geist und seinen äußeren Objekten. Wenn wir verstehen, dass die Objekte von unserem subjektiven Geist abhängen, dann können wir die Art und Weise wie uns Objekte erscheinen ändern, indem wir unseren Geist ändern. Allmählich werden wir die Fähigkeit erlangen unseren Geist zu kontrollieren und auf diese Weise werden wir all unsere Probleme lösen.

Weitere Informationen

Lesen Sie Wunscherfüllende Juwelen für Dharma Praktizierende von Geshe Kelsang Gyatso

Das Grundlagenprogramm abzuschließen dauert ungefähr fünf Jahre. Eine besondere Einschreibung ist erforderlich.

Um mehr über das Grundlagenprogramm zu erfahren, wenden Sie sich bitte an ihr örtliches Zentrum.

Buddhismus

Erfahren Sie mehr

Meditieren lernen
Worüber wir meditieren
Die Meditationshaltung
Vorbereitung auf die Meditation
Die Meditationssitzung
Ein Plan für die Meditation
Buddhistischer Glauben
Was ist Geist
Wiedergeburt
Karma
Entsagung
Mitgefühl
Über Buddha
Buddhas Geburt
Buddhas Entsagung
Buddhas Ordination
Buddhas Erleuchtung
Buddhas Unterweisungen
Mehr
Glossar buddhistischer Ausdrücke
Buddhistische Kunst
Über Tantra
Was ist Tantra?
Warum Tantra praktizieren?
Authentisches Tantra
Ebenen des Tantra
Anhaftung und Tantra
Über Dharma
Buddhadharma
Das Dharma-Rad
Dharma-Praxis
Dharma-Zentren
Dharma-Veröffentlichungen